Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Natur & Umwelt

Seite 1 von 1

Der Kurs ist abgeschlossen. Waldentdeckertour für Familien

KW, am Sa., 17.2.2024, 13:30-16:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ulrike Schünke

Die Waldentdeckertour führt durch den historischen Tiergarten in Königs Wusterhausen, vorbei an eindrucksvollen Holzskulpturen, die vieles über die Geschichte des Ortes verraten. Auch wird viel über den Wald verraten und selbst entdeckt. Eine interessante Wanderung für große und kleine Entdecker.
Die Waldentdeckertour ist geeignet ab einem Alter von 6 Jahren.
Treffpunkt: Bei Bio am Bahnhof, auf dem Bahnhof abgewandten Seite.
Bei Nieselregen findet die Wanderung statt, bei starkem Regen und böigem Wind nicht.

Anmeldungen sind möglich! klima.fit - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?

KW, ab Mo., 4.3.2024, 17:00-20:00 Uhr
6 Termine, 21,33 UE, Kursleitung: Antje Drangusch

Die jüngsten Extremwetterereignisse verdeutlichen es: Der Klimawandel ist nicht mehr abstrakt, sondern präsentiert sich vor unserer Haustür! In unserem Kurs möchten wir gemeinsam Antworten auf folgende Fragen finden: Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in unserer Region? Wie geht unsere Kommune mit den Herausforderungen des Klimawandels um? Und vor allem: Wie können wir aktiv zum Klimaschutz beitragen?
In vier Präsenz- und zwei Online-Terminen beleuchten wir aktuelle Fragen rund um den Klimawandel. Dabei werfen wir einen Blick auf das Klimamanagement unseres Landkreises, diskutieren mit führenden Wissenschaftler/innen auf Augenhöhe, lernen lokale Initiativen kennen, vernetzen uns miteinander und erfahren, wie wir persönlich mehr Klimafreundlichkeit in unseren Alltag integrieren können.
Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat, ausgestellt vom Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderung (REKLIM) und vom WWF Deutschland.
klimafit ist ein Projekt des WWF Deutschland, des Helmholtz-Forschungsverbunds Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) und der Universität Hamburg. Das Projekt klimafit wird seit dem 01.01.2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Es sind freie Plätze vorhanden. Alice in Wonderland - Logik oder Fantasie

KW, am Do., 18.4.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Anmeldungen sind möglich! Kräuterwanderung „Frühlingskräuter“

KW, am Sa., 20.4.2024, 10:00-12:30 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Kursleitung: Frau Isolde Maaß

Wir wandern über Wiesen und entdecken Frühlingskräuter, die unsere Mahlzeiten bereichern können und für unsere Gesundheit sorgen.

Treffpunkt: Alte Försterei Königs Wusterhausen (Hinter dem Bahnübergang Fichtestraße)

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Kant - Rassistische und kolonialistische Tendenzen in seinem Werk?

KW, am Do., 25.4.2024, 18:00-19:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Immanuel Kant galt lange Zeit als ein politisch-unverfänglicher Denker, dessen breite Wahrnehmung in der Öffentlichkeit weitgehend von seinem Beitrag zur Aufklärung und seinen Überlegungen zum ewigen Frieden bestimmt war. Seit ein paar Jahren werden verstärkt auch rassistisch-konnotierte Elemente in seinem Werk aufgegriffen und thematisiert. Die Aufarbeitung kolonialer / kolonialistischer Denkweisen in Kants Werken – vor allem im Frühwerk – beginnt gerade erst.
Nach einem Input durch den promovierten Politikwissenschaftler und Philosophen Dr. Maurice Schuhmann wird anhand ausgewählter Textpassagen gemeinsam diese problematische Seite von Kants Denken erarbeitet.

Die Veranstaltung wird durch die Integrationsbeauftrage des Landkreis Dahme-Spreewald gefördert.

Es sind freie Plätze vorhanden. Summ, summ, summ. Bienchen flieg herum. Honig selber machen?

Landkreis, am Sa., 27.4.2024, 10:00-12:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

In diesem praktischen Kurs kann man sich vor Ort ein Bild von der Imkerei machen. Die Geräte werden vorgestellt und der Aufbau des Bienenstocks mit den drei Bienenwesen (Arbeitsbiene, Drohne und Königin) erläutert. Typische Handgriffe, die die TeilnehmerInnen später bei der eigenen Zucht benötigt, werden direkt an den Bienen gezeigt und geübt. Dabei handelt es sich vorrangig um die Aufgaben, die der Imker im Frühjahr erledigen muss.

Es sind freie Plätze vorhanden. Saisonstart im Biogarten

Prieros, am Mi., 1.5.2024, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Zum 1. Mai wird der Biogarten herausgeputzt, damit Sie als Besucher*innen schon erkennen können, was hier in den nächsten Monaten alles gedeihen wird. Bei Musik, Kaffee und Kuchen wollen wir mit Ihnen den Start in die neue Saison feiern. Fachfragen sind willkommen, der Chefgärtner wird durch den Garten führen und aktuelle Neuerungen im Biogarten und Informationen zum Jahresprogramm bekannt geben. Und für Ihren eigenen Garten können Sie Gemüsepflanzen, Kräuter und insektenfreundliche Stauden aus eigener Produktion erstehen.

Anmeldungen sind möglich! Kräuterwanderung: Wildkräuter, gesund und lecker.

KW, am So., 5.5.2024, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Wir gehen durch bekannte Wälder und Flure und entdecken hierbei die kleine Naturapotheke für die Wehwehchen des Alltags. Ob Schafgarbe, Löwenzahn, Brennessel, Himbeerblatt u. v. m.: wir finden und bestimmen die Helferlein aus Mutter Naturs Schatzkiste und erfahren einiges über deren Verwendung als köstliche Wildkräuterrrgänzung unserer Küche sowie deren Anwendung zur Linderung von Alltagsbeschwerden. Wir bereiten einen einfachen Wildkräuterfrischkäse zu und genießen ihn bei einem gemeinsamen kleinen Picknick.

Treffpunkt: nach dem Bahnhof Königs Wusterhausen ortsauswärts Richtung Senzig, zweiter Waldparkplatz an der „Fasanenstraße auf dem Weg zur Streuobstwiese und zum Naturlehrpfad

Es sind freie Plätze vorhanden. Kräuterwanderung, Maiwipfel und Spitzwegerich

KW, am Sa., 11.5.2024, 09:30-12:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Isolde Maaß

Wir bereiten einen Hustensirup vor.
Treffpunkt: 15712 Senzig, Gussower Weg (oben)

Es sind freie Plätze vorhanden. Europa, quo vadis?

KW, am Do., 23.5.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Bittersaft für die Lebenskraft

Prieros, am So., 9.6.2024, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

In unseren heutigen Nahrungsmitteln kommen die Lebenskraft fördernden Bitterstoffe kaum noch vor. Bei einem Rundgang durch den Biogarten Prieros entdecken wir die aktuelle Fülle an kulinarisch wie auch heilerisch interessanten Pflanzen und graben Wurzeln aus, sammeln Blätter und Blüten geeigneter Wild- und Heilkräuter. Aus diesen setzen wir anschließend gemeinsam ein „Tonikum amarum“, Bittertinktur an.

Anmeldungen sind möglich! Führung durch das mittelalterliche Berlin

KW, am Sa., 15.6.2024, 12:15-17:30 Uhr
1 Termin, 7 UE, Kursleitung: Frau Kerstin Bragenitz

Wie viele Mauern hatte Berlin? Gab es im Mittelalter schon ein Schloss und wie haben sich die Menschen damals gegen Krankheiten gewehrt?
Die mittelalterliche Geschichte der alten Städte Berlin und Cölln zeigt sich an einigen Plätzen, die wir besuchen werden.
Treffpunkt: vor dem Bahnhof Königs Wusterhausen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Das Böse

KW, am Do., 20.6.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kräuterwanderung „Sonnenwendkräuter“

KW, am Sa., 22.6.2024, 09:30-12:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Isolde Maaß

Wir stellen ein Rotöl und ein Sonnenwendöl her.
Treffpunkt: 15712 Senzig, Gussower Weg (oben)

Es sind freie Plätze vorhanden. Sommerfest im Biogarten

Prieros, am Sa., 6.7.2024, 14:00-19:00 Uhr
1 Termin, 6,67 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und Musik soll der Sommer im Biogarten begrüßt werden. Die Tage sind nun am längsten und der Garten steht in voller Sommerpracht. Führungen durch den Garten und Fachgespräche sollen den Nachmittag auch in gärtnerischer Hinsicht zu einem informativen Ereignis machen. Genießen Sie mit uns einen entspannten Sommernachmittag inmitten von Blumenwiesen und bunten (Bauern)gartenbeeten!

Es sind freie Plätze vorhanden. Schmerzöl aus dem Sommergarten

Prieros, am So., 7.7.2024, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Was blüht gerade und wozu können wir die Geschenke der Natur, des Gartens verarbeiten? Bei einem Rundgang durch den Biogarten Prieros entdecken wir die aktuelle Fülle an kulinarisch wie auch heilerisch interessanten Pflanzen, erfahren Vieles über deren Anwendungsmöglichkeiten in Küche und Hausapotheke. Gemeinsam sammeln wir geeignete Pflanzen und stellen ein Schmerzöl her sowie eine Tinktur nach Wahl (z. B. Ringelblume, Gänseblümchen oder Löwenzahn). Bei einem kleinen Picknick genießen wir unseren frisch zubereiteten Wildkräuter-Aufstrich.

Es sind freie Plätze vorhanden. Die Kräuter in meinem Garten

KW, am Sa., 20.7.2024, 09:30-12:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Isolde Maaß

Wir verarbeiten das begonnene Sonnenwendöl zu Bodybutter.
Treffpunkt: Maaß, 15712 Senzig, Drosselweg 2e

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

April 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011 121314
1516 17 18 1920 21
22 23 24 25 26 27 28
2930      

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen