Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Prävention/Krankheit/Gesundheit

Seite 1 von 1

Der Kurs ist abgeschlossen. Waldentdeckertour für Familien

KW, am Sa., 17.2.2024, 13:30-16:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ulrike Schünke

Die Waldentdeckertour führt durch den historischen Tiergarten in Königs Wusterhausen, vorbei an eindrucksvollen Holzskulpturen, die vieles über die Geschichte des Ortes verraten. Auch wird viel über den Wald verraten und selbst entdeckt. Eine interessante Wanderung für große und kleine Entdecker.
Die Waldentdeckertour ist geeignet ab einem Alter von 6 Jahren.
Treffpunkt: Bei Bio am Bahnhof, auf dem Bahnhof abgewandten Seite.
Bei Nieselregen findet die Wanderung statt, bei starkem Regen und böigem Wind nicht.

Es sind freie Plätze vorhanden. Heilsames Waldbaden - Shinrin Yoku - Eine Waldzeit

Schenkenländchen, am Sa., 13.7.2024, 10:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Katrin Heitzendorfer

Was wir in Europa gerade neu entdecken, ist in Japan schon seit Jahrhunderten Tradition: "Shinrin Yoku", das sogenannte Waldbaden wird in Japan sogar vom staatlichen Gesundheitswesen gefördert. Der Aufenthalt in Wäldern hat in Japan Tradition. In den vergangenen Jahren sind wir uns der gesundheitsfördernden Effekte immer mehr bewusst geworden und es wurde viel in diese Richtung geforscht. Im Wald zu sein, im Wald zu baden, ist im positiven Sinne regulierend und erhöht unser Wohlbefinden.
In dieser Veranstaltung wollen wir bewusst in den Wald eintauchen. Während eines kleinen Spaziergangs in einem Wald werden Sie erfahren, wie Sie die gesundheitsfördernde Wirkung für Ihren (Arbeits-)Alltag nutzen können. Durch einfache Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen wollen wir uns zentrieren, das sinnliche Erleben schulen und uns staunend nach außen öffnen.
Treffpunkt: Mehrgenerationenhaus Franz Fühmann, Münchehofer Straße 1, 15748 Märkisch Buchholz

Anmeldung nicht möglich! Summ, summ, summ. Bienchen flieg herum. Honig selber machen?

KW, am Mi., 11.9.2024, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,33 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

Der Kurs ist als Einführung gedacht. Er vermittelt ein Basiswissen über die Imkerei. Zunächst wird das Grundwissen über Bienen aufgefrischt. Danach erklärt der Kursleiter, was die Bienen alles vom Imker erwarten. Wie kann der Einstieg in die Imkerei gelingen? Welche Grundausstattung wird benötigt und wie hoch sind die Kosten? Welche Standorte sind geeignet?
Imkerei hat eine lange Tradition und ihr Nutzen für den Menschen besteht nicht nur in Wachs und Honig. In den letzten Jahren ist die Bienenzucht auch in den Städten zu einem beliebten Hobby geworden, vielleicht ist sie auch etwas für Sie?

Anmeldung nicht möglich! Waldentdeckertour für Familien

KW, am So., 22.9.2024, 13:30-16:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Ulrike Schünke

Die Waldentdeckertour führt durch den historischen Tiergarten in Königs Wusterhausen, vorbei an eindrucksvollen Holzskulpturen, die vieles über die Geschichte des Ortes verraten. Auch wird viel über den Wald verraten und selbst entdeckt. Eine interessante Wanderung für große und kleine Entdecker.
Die Waldentdeckertour ist geeignet ab einem Alter von 6 Jahren.
Treffpunkt: bei Bio am Bahnhof, auf der vom Bahnhof abgewandten Seite
Bei Nieselregen findet die Wanderung statt, bei starkem Regen und böigem Wind nicht.

Anmeldung nicht möglich! Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung - Einführung

KW, am Fr., 27.9.2024, 17:00-18:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Christina Brunzlow

Wir leben in einem Überfluss an Reizen und Informationen und sind täglich vielen Erwartungen ausgesetzt. Dabei kann Unachtsamkeit von uns ungewollt schnell zu einer Art „Überlebensstrategie“ werden. Die Schulung der Achtsamkeit, das bewusste Wahrnehmen dessen, was jetzt im Moment ist, verbessert die Fähigkeit, sich zu entspannen und Ruhe zu finden. Dazu werden im Kurs einfache praktische Methoden vorgestellt und geübt. Unterstützt werden diese durch theoretische Einheiten zu den Themen Stress, Achtsamkeit im Alltag, Umgang mit Gefühlen und den Möglichkeiten der Kommunikation. Es wird gelehrt, wie das Training hilft, eine angemessene Bewältigung von Stresssituationen im Alltag und im Berufsleben zu finden, dabei neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken, und wie Sie durch Gelassenheit mehr Lebensfreude erfahren können.
Diese Veranstaltung dient zum Kennenlernen und zur Vorbereitung des folgenden Kurses Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung (Y31-611-10).

Anmeldung nicht möglich! Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung

KW, ab Fr., 11.10.2024, 17:00-18:30 Uhr
7 Termine, 14 UE, Kursleitung: Frau Christina Brunzlow

Wir leben in einem Überfluss an Reizen und Informationen und sind täglich vielen Erwartungen ausgesetzt. Dabei kann Unachtsamkeit von uns ungewollt schnell zu einer Art "Überlebensstrategie" werden. Die Schulung der Achtsamkeit, das bewusste Wahrnehmen dessen, was jetzt im Moment ist, verbessert die Fähigkeit, sich zu entspannen und Ruhe zu finden. Dazu werden im Kurs einfache praktische Methoden vorgestellt und geübt. Unterstützt werden diese durch theoretische Einheiten zu den Themen Stress, Achtsamkeit im Alltag, Umgang mit Gefühlen und den Möglichkeiten der Kommunikation. Es wird gelehrt, wie das Training hilft, eine angemessene Bewältigung von Stresssituationen im Alltag und im Berufsleben zu finden, dabei neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken, und wie Sie durch Gelassenheit mehr Lebensfreude erfahren können.

Anmeldung nicht möglich! Blutegel - die lebende Naturapotheke

KW, am Di., 15.10.2024, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Karin Paul

In Millionen von Jahren haben die Blutegel eine Win-win-Situation in ihrer Überlebensbeziehung zur Umwelt hergestellt, die einmalig ist. So haben viele Tiere das "Gut-Tun" im genetischen Programm verankert, so dass sie Blutegel lieber saugen lassen und nicht gleich reflexartig abstreifen. Dies ist auch auf den Menschen übertragbar und wirft die Frage auf, was machen die Blutegel eigentlich und für welche Indikationen und Therapien sind sie nutzbar? Passt die Anwendung wieder in unsere Zeit? Woher kommen heutzutage Blutegel? Im Vortrag erfahren Sie mehr über diese und weitere Fragen rund um dieses Thema. Lassen Sie sich überraschen und staunen Sie über die geniale kleine "Apotheke", die Verblüffendes bei jenen Beschwerden bewirken kann, die im weitesten Sinne mit Blutstauung zu tun haben.

Anmeldung nicht möglich! Ökologisches Waschmittel herstellen

KW, am Mi., 16.10.2024, 17:15-19:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Ulrike Schünke

Der Kurs zeigt, wie umweltfreundliches Waschmittel selbst hergestellt werden kann. Dabei lernen Sie einen weiteren Schritt Nachhaltigkeit im eigenen Leben zu integrieren, und schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Anmeldung nicht möglich! Handreflexzonenmassage erlernen - eine wohltuende Selbsthilfemethode

KW, am Sa., 9.11.2024, 13:00-16:15 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ellen Block

Unsere Hände sind ein wunderbares Instrument, mit dem wir nicht nur kreativ und schöpferisch sein dürfen, sondern auch sinnvoll Gesundheitsvorsorge betreiben können.
Die Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen der Handmassage sind vielfältig. Sie kann Entspannung bringen und eine bessere Stressverarbeitung ermöglichen. Neben der Steigerung der Durchblutung der Hände und des ganzen Körpers wirkt sie sich ausgesprochen hilfreich auf die Mobilisierung der körpereigenen Abwehrkräfte aus. Da die Hände leicht zugänglich sind, ist deren Massage in fast jeder Situation und ohne großen Aufwand möglich.
Besonders älteren, unbeweglicheren oder körperbehinderten Menschen, die die gebeugte Haltung bei der Massage der eigenen Füße kaum oder gar nicht mehr durchführen können, bietet die Handmassage eine wertvolle Alternative zur Fußreflexzonenmassage. Auch sie kann den gesamten Organismus gezielt unterstützen und ist als Selbsthilfemethode besonders geeignet.
In der Veranstaltung dürfen Sie sich neben dem Erlernen der Massagetechniken an den Reflexpunkten der Hände, der Wissensvermittlung zur Geschichte der Reflexzonenbehandlung und ihrer Wirkungsweise als auch auf Ihre körperliche Entspannung freuen!
Unsere Kursleiterin ist Heilpraktikerin und in Hand- und Fußreflexzonenmassage ausgebildet.

Anmeldung nicht möglich! Wege aus der Altersarmut - Was können Frauen tun

KW, am Fr., 15.11.2024, 18:30-20:00 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Anett Fajerski

In der Regel übernehmen Frauen die Pflege von Angehörigen und die Kinderbetreuung, was oft dazu führt, dass viele von ihnen in Teilzeit arbeiten, um diese zusätzlichen Belastungen zu bewältigen. Hinzu kommt der Gender Pay Gap, der sich beim Renteneintritt bemerkbar macht, da Frauen im Durchschnitt immer noch 18 % weniger verdienen als Männer.
Was können Frauen jedoch tun, um sich vor Altersarmut zu schützen? Die Verbraucherzentrale Brandenburg informiert über verschiedene Möglichkeiten und Strategien, mit denen Frauen sich besser auf ihre Rente vorbereiten können.

Anmeldung nicht möglich! Ausstellung: Frauen kämpfen für ihr Recht...

KW, am Fr., 15.11.2024, 17:00-20:00 Uhr
1 Termin, 10,67 UE, Kursleitung: Ute Lauterbach

Die Ausstellung "Frauen kämpfen für ihr Recht - In der DDR geschieden, durch den Einigungsvertrag diskriminiert" beleuchtet das Schicksal von Frauen, die zu DDR-Zeiten geschieden und nach der deutschen Einheit insbesondere bei der Altersvorsorge gravierend benachteiligt wurden.
Bei der Ausstellungseröffnung erfahren wir mehr über das Schicksal von Frau Lauterbach, die wegen dieser Diskriminierung seit Jahrzehnten für ihre Rechte und Ansprüche kämpft.
Die Ausstellung porträtiert eine Auswahl von Frauen stellvertretend für alle in der DDR geschiedenen Frauen. Ein Großteil von ihnen lebte oder lebt nach wie vor in Altersarmut.
Dabei wird auch ein Licht auf die Frage geworfen, warum heute mehrheitlich Frauen von Altersarmut betroffen sind. Zugleich richtet sich der Blick auf Lösungsansätze: Was können Frauen tun, um sich vor Altersarmut zu schützen? Die Verbraucherzentrale Brandenburg informiert hierbei über verschiedene Möglichkeiten und Strategien, mit denen Frauen sich besser auf ihre Rente vorbereiten können.

Anmeldung nicht möglich! Heilkunde der Hildegard von Bingen

KW, am Fr., 29.11.2024, 19:00-21:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Frau Ellen Block

Sie erfahren in diesem Vortrag, wie Sie mit dem mittelalterlichen Wissen einer heiliggesprochenen Äbtissin Ihre Gesundheit auch in unserer modernen Zeit erhalten. Die Dozentin, Frau Ellen Block, stellt das alte Wissen um die Heilkraft von Pflanzen und Kräutern vor. Dabei erklärt sie, wie diese natürlichen Mittel uns helfen, gesund zu bleiben. Damit es für die Zuhörer nicht langweilig wird und verständlich bleibt, kocht sie vor Ort Tinkturen und lässt die Teilnehmer Tees probieren. Nach dem Vortrag sind die Zuhörer gerüstet und können beginnen, sich eine eigene Kräuterapotheke zuzulegen.

Anmeldung nicht möglich! Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung - Einführung

KW, am Fr., 21.2.2025, 17:00-18:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Christina Brunzlow

Wir leben in einem Überfluss an Reizen und Informationen und sind täglich vielen Erwartungen ausgesetzt. Dabei kann Unachtsamkeit von uns ungewollt schnell zu einer Art „Überlebensstrategie“ werden. Die Schulung der Achtsamkeit, das bewusste Wahrnehmen dessen, was jetzt im Moment ist, verbessert die Fähigkeit, sich zu entspannen und Ruhe zu finden. Dazu werden im Kurs einfache praktische Methoden vorgestellt und geübt. Unterstützt werden diese durch theoretische Einheiten zu den Themen Stress, Achtsamkeit im Alltag, Umgang mit Gefühlen und den Möglichkeiten der Kommunikation. Es wird gelehrt, wie das Training hilft, eine angemessene Bewältigung von Stresssituationen im Alltag und im Berufsleben zu finden, dabei neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken, und wie Sie durch Gelassenheit mehr Lebensfreude erfahren können.
Diese Veranstaltung dient zum Kennenlernen und zur Vorbereitung des folgenden Kurses Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung (Z31-611-10).

Anmeldung nicht möglich! Waldentdeckertour für Familien

KW, am Sa., 22.2.2025, 13:30-16:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Ulrike Schünke

Die Waldentdeckertour führt durch den historischen Tiergarten in Königs Wusterhausen, vorbei an eindrucksvollen Holzskulpturen, die vieles über die Geschichte des Ortes verraten. Auch wird viel über den Wald verraten und selbst entdeckt. Eine interessante Wanderung für große und kleine Entdecker.
Die Waldentdeckertour ist geeignet ab einem Alter von 6 Jahren.
Treffpunkt: bei Bio am Bahnhof, auf der vom Bahnhof abgewandten Seite.
Bei Nieselregen findet die Wanderung statt, bei starkem Regen und böigem Wind nicht.

Anmeldung nicht möglich! Ruhepunkte - Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Entspannung

KW, ab Fr., 28.2.2025, 17:00-18:30 Uhr
7 Termine, 14 UE, Kursleitung: Frau Christina Brunzlow

Wir leben in einem Überfluss an Reizen und Informationen und sind täglich vielen Erwartungen ausgesetzt. Dabei kann Unachtsamkeit von uns ungewollt schnell zu einer Art "Überlebensstrategie" werden. Die Schulung der Achtsamkeit, das bewusste Wahrnehmen dessen, was jetzt im Moment ist, verbessert die Fähigkeit, sich zu entspannen und Ruhe zu finden. Dazu werden im Kurs einfache praktische Methoden vorgestellt und geübt. Unterstützt werden diese durch theoretische Einheiten zu den Themen Stress, Achtsamkeit im Alltag, Umgang mit Gefühlen und den Möglichkeiten der Kommunikation. Es wird gelehrt, wie das Training hilft, eine angemessene Bewältigung von Stresssituationen im Alltag und im Berufsleben zu finden, dabei neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken, und wie Sie durch Gelassenheit mehr Lebensfreude erfahren können.

Anmeldung nicht möglich! Handreflexzonenmassage erlernen - eine wohltuende Selbsthilfemethode

KW, am Sa., 15.3.2025, 13:00-16:15 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ellen Block

Unsere Hände sind ein wunderbares Instrument, mit dem wir nicht nur kreativ und schöpferisch sein dürfen, sondern auch sinnvoll Gesundheitsvorsorge betreiben können.
Die Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen der Handmassage sind vielfältig. Sie kann Entspannung bringen und eine bessere Stressverarbeitung ermöglichen. Neben der Steigerung der Durchblutung der Hände und des ganzen Körpers wirkt sie sich ausgesprochen hilfreich auf die Mobilisierung der körpereigenen Abwehrkräfte aus. Da die Hände leicht zugänglich sind, ist deren Massage in fast jeder Situation und ohne großen Aufwand möglich.
Besonders älteren, unbeweglicheren oder körperbehinderten Menschen, die die gebeugte Haltung bei der Massage der eigenen Füße kaum oder gar nicht mehr durchführen können, bietet die Handmassage eine wertvolle Alternative zur Fußreflexzonenmassage. Auch sie kann den gesamten Organismus gezielt unterstützen und ist als Selbsthilfemethode besonders geeignet.
In der Veranstaltung dürfen Sie sich neben dem Erlernen der Massagetechniken an den Reflexpunkten der Hände, der Wissensvermittlung zur Geschichte der Reflexzonenbehandlung und ihrer Wirkungsweise als auch auf Ihre körperliche Entspannung freuen!
Unsere Kursleiterin ist Heilpraktikerin und in Hand- und Fußreflexzonenmassage ausgebildet.

Anmeldung nicht möglich! Blutegel - die lebende Naturapotheke

KW, am Di., 8.4.2025, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Karin Paul

In Millionen von Jahren haben die Blutegel eine Win-win-Situation in ihrer Überlebensbeziehung zur Umwelt hergestellt, die einmalig ist. So haben viele Tiere das "Gut-Tun" im genetischen Programm verankert, so dass sie Blutegel lieber saugen lassen und nicht gleich reflexartig abstreifen. Dies ist auch auf den Menschen übertragbar und wirft die Frage auf, was machen die Blutegel eigentlich und für welche Indikationen und Therapien sind sie nutzbar? Passt die Anwendung wieder in unsere Zeit? Woher kommen heutzutage Blutegel? Im Vortrag erfahren Sie mehr über diese und weitere Fragen rund um dieses Thema. Lassen Sie sich überraschen und staunen Sie über die geniale kleine "Apotheke", die Verblüffendes bei jenen Beschwerden bewirken kann, die im weitesten Sinne mit Blutstauung zu tun haben.

Anmeldung nicht möglich! Heilsames Waldbaden - Shinrin Yoku - Eine Waldzeit

Schenkenländchen, am Sa., 14.6.2025, 10:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Katrin Heitzendorfer

Was wir in Europa gerade neu entdecken, ist in Japan schon seit Jahrhunderten Tradition: "Shinrin Yoku", das sogenannte Waldbaden wird in Japan sogar vom staatlichen Gesundheitswesen gefördert. Der Aufenthalt in Wäldern hat in Japan Tradition. In den vergangenen Jahren sind wir uns der gesundheitsfördernden Effekte immer mehr bewusst geworden und es wurde viel in diese Richtung geforscht. Im Wald zu sein, im Wald zu baden, ist im positiven Sinne regulierend und erhöht unser Wohlbefinden.
In dieser Veranstaltung wollen wir bewusst in den Wald eintauchen. Während eines kleinen Spaziergangs in einem Wald werden Sie erfahren, wie Sie die gesundheitsfördernde Wirkung für Ihren (Arbeits-)Alltag nutzen können. Durch einfache Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen wollen wir uns zentrieren, das sinnliche Erleben schulen und uns staunend nach außen öffnen.
Treffpunkt: Mehrgenerationenhaus Franz Fühmann, Münchehofer Straße 1, 15748 Märkisch Buchholz

Anmeldung nicht möglich! Heilsames Waldbaden - Shinrin Yoku - Eine Waldzeit

Schenkenländchen, am Sa., 19.7.2025, 10:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Katrin Heitzendorfer

Was wir in Europa gerade neu entdecken, ist in Japan schon seit Jahrhunderten Tradition: "Shinrin Yoku", das sogenannte Waldbaden wird in Japan sogar vom staatlichen Gesundheitswesen gefördert. Der Aufenthalt in Wäldern hat in Japan Tradition. In den vergangenen Jahren sind wir uns der gesundheitsfördernden Effekte immer mehr bewusst geworden und es wurde viel in diese Richtung geforscht. Im Wald zu sein, im Wald zu baden, ist im positiven Sinne regulierend und erhöht unser Wohlbefinden.
In dieser Veranstaltung wollen wir bewusst in den Wald eintauchen. Während eines kleinen Spaziergangs in einem Wald werden Sie erfahren, wie Sie die gesundheitsfördernde Wirkung für Ihren (Arbeits-)Alltag nutzen können. Durch einfache Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen wollen wir uns zentrieren, das sinnliche Erleben schulen und uns staunend nach außen öffnen.
Treffpunkt: Mehrgenerationenhaus Franz Fühmann, Münchehofer Straße 1, 15748 Märkisch Buchholz

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Juni 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
345 6789
10111213141516
17181920212223
2425 2627282930

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen