Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde und Exkursionen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 3

Anmeldung nicht möglich! Kultur trifft Natur

Landkreis, am Fr., 16.8.2024, 16:00-21:00 Uhr
1 Termin, 6,67 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Unter dem Motto "Kultur trifft Natur" organisieren der Kulturbund Dahme-Spreewald und die Volkshochschule die Auftaktveranstaltung für die „Tage der offenen Gärten“ in der Region.
Das geplante Programm ist vielschichtig und beginnt bereits am späten Nachmittag, wo Gartenführungen und -erklärungen den Interessierten jede Menge Anregungen für das eigene naturnahe, grüne Paradies geben. In dem Schau- und Erholungsgarten gibt es überall etwas zu entdecken und die Teilnehmenden erfahren ein Stück Umweltbildung und Anregung zum nachhaltigen Gärtnern fast nebenbei.

Am frühen Abend treten "Die Railers" auf, eine Early Jazz Band aus Berlin.
Der Name „die Railers“ steht für das Lebensgefühl, das aufkommt, wenn man mit dem Zug verreist, Landschaften vorbeirauschen und die Mühlen des Alltags allmählich ihre Kraft verlieren. Kaum eine Musik verkörpert dieses Gefühl mehr, als die der Südstaaten Amerikas des letzten Jahrhunderts. So zählen der Jazz aus New Orleans, Oldtime, mehrstimmiger Gesang und Folkmusik zu wichtigen Einflüssen der Band. Ihr Gesang und ihre Instrumente benötigen keine elektronische Verstärkung

Matthias Baldwin - Gitarre
Christoph Klan - klarinette, Banjo
Friedrich Bassareak - Akkordeon
Johannes Hanekamp - Kontrabass



Im Biogarten werden Getränke und Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Anmeldung nicht möglich! 22. Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald

Landkreis, ab Sa., 17.8.2024, 09:00-17:00 Uhr
2 Termine, 20 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Seit 2002 öffnen jedes Jahr Privatgärten zwischen Eichwalde, dem Naturpark Dahme-Heideseen und Lübben ihre Pforten für interessierte Besucher*innen, 2024 ist es das 22. Mal. Die Idee dazu hatten die Teilnehmer des Wettbewerbs "Naturnahe Gartengestaltung", den Naturpark Dahme-Heideseen und VHS Dahme-Spreewald im Jahr 2001 im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts zur Entdeckung der spannungsreichen und facettenreichen Verbindungen von Natur und Kultur ausgerufen hatten. Die Tage der offenen Gärten sind nun auch im Dahmeland schon Tradition. Und: Es macht Freude, Gleichgesinnte kennenzulernen oder zu gewinnen für das Gärtnern im Einklang mit der Natur. Lassen auch Sie sich verzaubern von der Vielfalt der Gärten.
Wenn Sie Fragen haben oder sich selbst mit einem offenen Garten beteiligen wollen, melden Sie sich bitte bei:

VHS Dahme-Spreewald: Anmeldung/Fachbereichsleitung Umweltbildung, Tel.: 03375 26-2500, 03546 20-1060, E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Ca. 14 Tage vor der Veranstaltung wird die Liste mit den Gartenadressen veröffentlicht und steht im Internet zur Verfügung. Sie kann auch als E-Mail, Fax oder Brief (bitte adressierten und frankierten Umschlag einsenden) angefordert werden.

Anmeldung nicht möglich! Grönland - Ein Multimediavortrag von Peter Jaeger

Lübben, am Mi., 4.9.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Grönland, die größte Insel der Welt, bildet eine Eisbarriere zwischen Europa und Amerika. Die faszinierende Landschaft wurde von eiszeitlichen Gletschern geformt. In den kurzen Sommern erwachen die eisfreien Küstenstreifen, wo sich die meisten Inuit-Siedlungen befinden, unter der Mitternachtssonne zu erstaunlichem Leben: Blumenteppiche überziehen die Tundren, weidende Moschusochsen sowie unzählige Robben und Wale, die sich in den Fjorden tummeln. Höhepunkt der Reise ist die Erkundung der Diskobucht. Hier treiben die Eisberge zu Hunderten vorbei an den malerischen Orten der Baffin Bay. Bei Ausflügen zum Rand des Inlandeises kann man die Geburt der Eisriesen unmittelbar erleben.

Anmeldung nicht möglich! Polen – Der Norden

Lübben, am Mi., 11.9.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Nordpolen („Pommern“ und „Ostpreußen“) war jahrhundertelang deutsch geprägt. Auf einer Reise durch den Norden Polens sehen wir alte Hansestädte mit wuchtigen Backsteinkirchen, wie man sie aus Norddeutschland kennt, Trutzburgen der Ordensritter und kaiserliche Jagdschlösser. Die polnische Ostseeküste zeigt viele Gesichter: breite Sandstrände, Steilküsten sowie hoch aufgetürmte Wanderdünen. Mit ihren sauberen Seen, und weiten Buchenwäldern ist die „Kaschubische Schweiz“ ein beliebtes Ferienziel. Die restaurierte Altstadt von Danzig erinnert an die Zeit, als die Stadt die „Königin der Ostsee“ war. Man flaniert über kopfsteingepflasterte Uferpromenaden und Gassen. Im perfekt erhaltenen historischen Zentrum von Torun fühlt man sich ins Mittelalter versetzt. Als „Land der dunklen Wälder und kristallklaren Seen“ wird die Region der Großen Masurischen Seen besungen. Dort besuchen wir den Wallfahrtsort Swieta Lipka, die Kirche der Altgläubigen in Wojnowo und die Wolfsschanze.

Anmeldung nicht möglich! Australien

Lübben, am Mi., 18.9.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Auf zwei Reisen ging es fast 7000 km durch die Weiten Australiens und über die ehemalige Sträflingsinsel Tasmanien. Die Insel ist ein Naturparadies der Superlative. Hier begegnet man neben Kängurus und Wombats auch dem berühmten Tasmanischen Teufel. Eine besondere Herausforderung war die Strecke von Darwin nach Perth durch die endlosen, unbewohnten Weiten Westaustraliens. Diese Gegend, die vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben ist, bietet viele Naturwunder und eine Schönheit, die einem den Atem verschlägt. Im Kakadu Nationalpark gibt es viele Felsmalereien der Aborigines und die gefährlichen Salzwasserkrokodile. Die Bungle Bungle, ein Naturwunder mitten in entlegener Wildnis, sind eine weltweit singuläre Sandstein-Erscheinungsform mit an Bienenkörben erinnernden Kuppen. Bis vor kurzem war diese Gegend nur den traditionellen UreinwohnerInnen und einigen FarmerInnen bekannt. In Monkey Mia kommen täglich wild lebende Delfine an den Strand, um die Menschen zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Kurz vor Perth machen wir einen Abstecher zu den Pinnacles (Kalksteinsäulen), die vor langer Zeit aus Quarzsand entstanden sind. Mit vielen praktischen Tipps und wertvollen Hintergrundinformationen ist dieser Vortrag die ideale Vorbereitung für den Abenteuersuchenden.

Anmeldung nicht möglich! Film und Gespräch: Herdeiros

KW, am Do., 19.9.2024, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Claudia Schlaier

Anlässlich der Interkulturellen Woche veranstaltet das Sprechcafé der Initiative "Willkommen in KW" gemeinsam mit der VHS Dahme-Spreewald einen Filmabend.
Der Dokumentarfilm "Herdeiros" öffnet ein Fenster zu einem authentischen Rio de Janeiros in Brasilien, abseits der ausgetretenen Pfade des Tourismus. Mit Einfühlungsvermögen erzählt er die Entstehungsgeschichte der Gemeinschaft Morro da Serrinha, einer Favela in Rio de Janeiro.
Durch intime Nahaufnahmen und persönliche Berichte von Kulturschaffenden wird die einzigartige Identität von Morro da Serrinha sichtbar. In den Interviews teilen Bewohnerinnen und Bewohner authentische Geschichten und Erinnerungen, die uns Einblicke in ihre Lebenserfahrungen und kulturellen Traditionen gewähren.
Von den historischen Ursprüngen des Jongo bis hin zu den modernen Verbindungen zwischen Jongo, Samba und Funk - "Herdeiros" bietet einen Einblick in die reiche Vielfalt und das Erbe dieser lebendigen Gemeinschaft.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, im Gespräch mit der Filmemacherin noch mehr über die Menschen, das Leben in dieser Favela und die Filmaufnahmen zu erfahren.
Die Veranstaltung wird durch die Integrationsbeauftragte des LDS gefördert.

Anmeldung nicht möglich! Schlesien - Lodz

Lübben, am Mi., 25.9.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Schlesien gehört zu den interessantesten Regionen Europas. Ein Höhepunkt jeder Schlesienreise ist das Hirschberger Tal mit seinen über 30 Schlössern und Herrenhäuser. Breslau, 2016 Kulturhauptstadt Europas, wartet mit unzähligen Zeugnissen einer jahrhundertealten Renaissance-, Barock- und Jugendstilarchitektur auf. Der Altstadtring, der Dom und die Jahrhunderthalle faszinieren jeden Besucher. Die Schweidnitzer evangelische Friedenskirche ist die größte Fachwerkkirche Europas und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das Glatzer Bergland, mit seinen berühmten Heilbädern, gehört zu den landschaftlich schönsten Regionen Schlesiens. Katowice (Kattowitz) hat sich von der Kohlestadt zu einer grünen Oase entwickelt. Das wird besonders in der modernen Kulturzone deutlich, die auf dem Grund eines stillgelegten Bergwerks errichtet wurde. Von Katowice lohnt sich ein Abstecher nach Lodz. Die Stadt, früher „Manchester des Ostens“ genannt, ist seit einigen Jahren ein echter Geheimtipp. Hier gibt es prachtvolle Paläste, Jugendstilvillen und Fabriken, in den heutzutage Museen und Hochschulen untergebracht sind. Wer sich für Architektur interessiert kann Abseits der Hauptstraßen so manches Kleinod entdecken. Für Ihre eigene Reiseplanung bekommen Sie kompakte Informationen und viele Geheimtipps.

Anmeldung nicht möglich! Waldwanderung am Huschtesee mit anschließender Pilzberatung

Landkreis, am Sa., 28.9.2024, 10:00-13:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Sonja Betker

Die Strecke führt an den Ufern von Schmölde und Huschtesee entlang. Der Rundweg liegt inmitten des Naturparks Dahme-Heideseen mit seiner großen Vielfalt heimischer Flora und Fauna. Wegeführung: Kirche Prieros, Biogarten, Weg zur Alten Försterei, Ufer Huschtesee-Schmölde und zurück. Im Anschluss an die Wanderung gibt es ab 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr eine kostenlose Pilzberatung im Naturparkzentrum auch für die vielleicht unterwegs gesammelten Exemplare.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Naturparkzentrum Dahme-Heideseen vor der „Alten Dorfschule“
Arnold-Breithor-Straße 8, 15754 Heidesee/OT Prieros
Ende ca. 13.00 Uhr; Rundwanderung ca. 8-10 km, 3 Stunden, naturbelassene Wald-und Feldwege, wenig Asphalt
Anreise: ÖPNV: Bus 724 ab KW Richtung Streganz, 35 min
PKW: B246 zwischen Bestensee und Storkow Parkplätze direkt davor vorhanden.

Anmeldung nicht möglich! Pilze sicher bestimmen im Naturpark Dahme-Heideseen!

Landkreis, am Sa., 28.9.2024, 11:00-15:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Herr Ewald Gerhardt

Kommen Sie vorbei, bringen Sie Ihre vollen Körbe mit selbstgesammelten Pilzen mit und lassen Sie sie vom Pilzexperten Dr. Ewald Gerhardt bestimmen. Dr. Gerhardt, Autor vieler Bücher über Pilze, hat jahrzehntelange Erfahrung in der Pilzberatung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Anmeldung nicht möglich! Der Narr und der Prophet - Musikalische Lesereise mit Khalil Gibran

Lübben, am So., 29.9.2024, 17:00-19:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Frau Valentina Bellanova

Anlässlich der Interkulturellen Woche veranstaltet das Sprechcafé der Initiative "Willkommen in KW" gemeinsam mit der VHS Dahme-Spreewald erneut eine musikalische Lesereise.
Die Parabeln und Gleichnisse des libanesischen Dichterphilosophen Khalil Gibran erzählen in betörend schlichter Sprache von der menschlichen Suche nach Wahrheit und Aufrichtigkeit, berichten von Liebe und Freundschaft und geben einsichtsvolle Antworten auf die existentiellen Fragen des Lebens. Khalil Gibran war ein kritischer Zeitgeist in seiner Heimat, dem damaligen Osmanischen Reich. Er bemühte sich um einen religiösen Dialog zwischen Kirche und Islam und mahnte öffenlich die Verkrustungen der religiösen Institutionen an und deren Verklüngelungen mit den Staatsvertretern. Gibran wurde aus der maronitischen Kirche exkommuniziert und emigrierte in die USA, wo er fortan als Maler, Kolumnist und Autor arbeitete. Sein Kontakt mit der westlichen Kultur und Literatur schlägt sich in seinen Werken in einer für klassisch-arabische Vorstellungen von Literatur in Stil und Form provozierenden Art und Weise nieder.
Es werden ausgewählte Texte des berühmten libanesischen Autors und Philosophen Khalil Gibran in Deutsch und Arabisch vorgelesen.
Für eine atmosphärische Rahmung wird es ein musikalisches Begleitprogramm mit den entsprechenden traditionellen Instrumenten geben.

Die Veranstaltung wird durch die Integrationsbeauftragte des LDS gefördert.

Anmeldung nicht möglich! Ecuador

Lübben, am Mi., 2.10.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Ecuador, ein Land so vielfältig wie fast kein anderes. Imposante Vulkane, tiefblaue Kraterseen und tropischer Regenwald- das alles kann man dort auf einer Reise erleben. An der „Straße der Vulkane“ (Alexander von Humboldt) erheben sich u.a. der Chimborazo (6310m), der Cotopaxi (5897m) und viele andere zum Teil aktive Vulkane. Die Altstadt von Quito, der höchstgelegenen Millionenstadt der Welt, gleicht einer einzigen großen Ansammlung bedeutender Kunstschätze. Die Stadt steht seit 1979 unter dem Schutz der UESCO. Cuenca gehört zu den schönsten und beliebtesten Kolonialstätten Südamerikas. Das liegt an der beeindruckenden Altstadt, am angenehmen Klima und dem guten Lebensstil. Mit vielen praktischen Tipps und wertvollen Hintergrundinformationen ist dieser Vortrag die ideale Vorbereitung für den Abenteuersuchenden

Anmeldung nicht möglich! Von der Kalahari zum Sambesi

Lübben, am Mi., 9.10.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Arnulf Weingardt

Die Sandwüste Kalahari erstreckt sich von der nördlichen Kapprovinz in Südafrika durch Namibia und Botswana hindurch bis nach Angola und Sambia. Mit einer Fläche von 1,2 Mill. qkm ist sie die größte Sandwüste der Erde. Der eindrucksvollste Teil der Kalahari ist das Okawango-Delta mit seiner reichen Flora und Fauna.

Anmeldung nicht möglich! Exkursion: Humboldt-Forum

KW, am Sa., 12.10.2024, 12:15-17:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Kerstin Bragenitz

Begleiten Sie unsere Dozentin Kerstin Bragenitz, eine erfahrene Ethnologin und ausgebildete Geschichtenerzählerin, die nicht nur durch ihr fachliches Wissen beeindruckt, sondern auch damit, Geschichten lebendig zu erzählen auf einer fesselnden Exkursion durch das Humboldt-Forum. Als Universalmuseum beherbergt es mehrere Ausstellungen unter einem Dach, darunter das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte des Ortes und entdecken Sie dabei auch spannende Einblicke in verschiedene Kulturen.
Treffpunkt: vor der Tourismusinfo beim Bahnhof Königs Wusterhausen

Anmeldung nicht möglich! Warum ist der Krumme See krumm?

Landkreis, am So., 13.10.2024, 10:00-13:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Herr Dr. Olaf Juschus

Das Sutschketal liegt mit seinen steilen Hängen wie ein Fremdkörper in der ansonsten eher flachen Landschaft um Königs Wusterhausen. Bei seiner Entstehung spielte das Eis der Eiszeit nur die zweite Geige; wichtigster Baumeister war das Schmelzwasser. Geht man dieser spannenden Geschichte nach, so sind das Sutschketal und der Krumme See auf einmal eng miteinander verwandt.

Treffpunkt: 10.00 Uhr; Krummensee Dorfanger (Krummenseer Dorfstraße)
Ende ca. 13.30 Uhr; Fußmarsch ca. 6 km, meist auf Wegen

Anmeldung nicht möglich! Nepal & der Indische Himalaya

Lübben, am Mi., 16.10.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Eine Reise nach Nepal ist eine Erkundung in einen fremden Kulturkreis, in dem eine vielfältige Kultur, eine religiöse Kunst und eine Architektur geschaffen wurde, die einmalig sind. Kathmandus Zentrum ist auch nach den schweren Erdbebenschäden von 2015 ein Open-Air-Museum mit eindrucksvollen mittelalterlichen Tempeln, Pagoden und Schreinen. Bodhnath ist das Zentrum der im Exil lebenden TibeterInnen. Hier befindet sich der größte Stupa Asiens, der PilgerInnen aus Hunderten von Kilometern anzieht. Das Annapurna-Massiv bildet den eindrucksvollen Hintergrund von Pokhara, der zweitgrößten Stadt Nepals. Der Indische Himalaya erstreckt sich über 2500 km von Westen nach Osten. Zwei Dinge haben Darjeeling berühmt gemacht: der Tee und der einzigartige Blick auf die nur 75 Kilometer entfernte Himalayakette. In Himachal Pradesh, Ladakh und Zanskar gibt es neben der grandiosen Bergwelt viele alte Hindu-Tempel und buddhistische Klöster.

Anmeldung nicht möglich! Gräbendorfer Geschichte und Geschichten

Landkreis, am Sa., 19.10.2024, 11:00-15:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Ein kleiner Ort, unweit der Metropole Berlin, überrascht mit seiner Geschichte und fesselt mit seinen Geschichten. Besteigen Sie den Weinberg und entdecken Sie ein Geheimnis. Erleben Sie hautnah alte Rituale wie das Holen von Osterwasser. Diese aufregende Wanderung ist für Familien geeignet.

Treffpunkt: 11:00 Uhr am Friedhof in Gräbendorf

Anmeldung nicht möglich! Wanderung: Pilze im Naturpark

Landkreis, am Sa., 19.10.2024, 10:30-13:30 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Kursleitung: Herr Markus Jeschar

Eine leichte Wanderung, bei der in verschiedenen Biotoptypen auf die Pirsch nach "den üblichen Verdächtigen" und "Exoten" gegangen wird. Nebenbei erfahren die Teilnehmenden Interessantes über die Ökologie des Waldes sowie die Besonderheiten unterschiedlicher Böden und welche Rolle die Pilze dabei spielen. Anschließende Pilzbestimmung durch Experten.
Die Wanderung startet am Forsthaus Hammer und durchquert nicht nur unterschiedliche Waldformen. Denn auch auf Trockenwiesen und in Uferbereichen fühlen sich unterschiedliche Pilze wohl. Neben dem Sammeln unterschiedlicher Exemplare erfahren Sie vielleicht die eine oder andere Überraschung über das Zusammenspiel der Elemente und die Vielseitigkeit der Pilze im Wald, aber auch in unserem Alltag, die Ihnen vielleicht noch gar nicht bewusst sind. Auch landschaftlich hat der kleine Rundweg einiges an Abwechslung zu bieten, und am Ende laden wir Sie herzlich dazu ein, Ihre Pilze von Experten bestimmen zu lassen und mit ihnen zu fachsimpeln.

Treffpunkt: Forsthaus Hammer
Start: 10.30 Uhr Ende: 12.30 Uhr (spätestens)

Anmeldung nicht möglich! Pilze sicher bestimmen im Naturpark Dahme Heideseen!

Landkreis, am Sa., 19.10.2024, 11:00-15:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Herr Ewald Gerhardt

Kommen Sie vorbei, bringen Sie ihre vollen Körbe mit selbstgesammelten Pilzen mit und lassen Sie sie vom Pilzexperten Dr. Ewald Gerhardt bestimmen. Dr. Gerhardt, Autor vieler Bücher über Pilze, hat jahrzehntelange Erfahrung in der Pilzberatung und beantwortet gerne ihre Fragen.

Anmeldung nicht möglich! Südafrika und der Krüger-Nationalpark

Lübben, am Mi., 23.10.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Arnulf Weingardt

Erleben Sie in einem Reisebericht entlang der Ostküste Südafrikas, vom Kap der Guten Hoffnung bis hin zum Krüger-Nationalpark, ein großartiges Naturpanorama. Lernen Sie die "Big Five" (Büffel, Elefant, Nashorn, Löwe und Leopard) in herrlichen Aufnahmen kennen, und erahnen Sie die Vielfalt von über 500 Vogelarten in diesem einzigartigen Gebiet der Erde.

Anmeldung nicht möglich! Grönland - Ein Multimediavortrag von Peter Jaeger

Lübben, am Mi., 30.10.2024, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Peter Jaeger

Grönland, die größte Insel der Welt, bildet eine Eisbarriere zwischen Europa und Amerika. Die faszinierende Landschaft wurde von eiszeitlichen Gletschern geformt. In den kurzen Sommern erwachen die eisfreien Küstenstreifen, wo sich die meisten Inuit-Siedlungen befinden, unter der Mitternachtssonne zu erstaunlichem Leben: Blumenteppiche überziehen die Tundren, weidende Moschusochsen sowie unzählige Robben und Wale, die sich in den Fjorden tummeln. Höhepunkt der Reise ist die Erkundung der Diskobucht. Hier treiben die Eisberge zu Hunderten vorbei an den malerischen Orten der Baffin Bay. Bei Ausflügen zum Rand des Inlandeises kann man die Geburt der Eisriesen unmittelbar erleben.

Seite 1 von 3

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Juni 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
345 6789
10111213141516
17181920212223
2425 2627282930

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen