Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Es sind freie Plätze vorhanden. Momente des französischen Kinos - eine filmgeschichtliche Zeitreise


Zu diesem Kurs

Der französische Film feiert zurzeit nicht nur in Deutschland große Erfolge. Die Filmnation selbst ist so alt wie das Kino. In den Anfängen des Kinoswar Frankreich führend bei der Entwicklung der Kinotechnik. Die Brüder Lumiére erfanden den Kinematographen, ein Gerät zur Aufnahme und Wiedergabe von bewegten Bildern
und waren damit wichtige Pioniere des Kinos. Dazu unterscheidet sich das französische Kino von allen anderen in der Welt. Eine Ursache könnte in seinem poetischen Realismus liegen: Es ist ein Kino des Sehens und nicht der Action. Zugleich lebt und lebte das französische Kino auch immer von seinen Stars, wie Jean Gabin, Simone Signoret oder Catherine Deneuve, die nicht selten zu großem internationalen Ruhm gelangten.

Im Vortrag der Filmwissenschaftlerin Dr. Katrin Sell soll eine Zeitreise durch den französischen Film unternommen werden, wobei das Augenmerk sich auf seine Anfänge richtet.

Filmvorführung: 8 Frauen (Frankreich 2002), Komödie
Regie: François Ozon
DarstellerInnen: Catherine Deneuve, Fanny Ardant, Isabelle Huppert, Emmanuelle Béart, u.a.

Eine französische Familie, bestehend aus acht Frauen und dem Hausherrn, findet sich in einer verschneiten Villa im Frankreich der 50er Jahre zusammen, um das Weihnachtsfest miteinander zu verbringen. Doch schon bald ereignet sich eine Tragödie: Der Hausherr wird ermordet in seinem Bett aufgefunden. Jede der acht Frauen stand in einem familiären oder beruflichen Verhältnis zum Toten und jede hätte ein Motiv. Durch bizarre Umstände von der Außenwelt abgeschnitten, müssen die Frauen sich selbst auf die Suche nach der Wahrheit begeben und das alles in dem Wissen, dass die Mörderin unter ihnen ist.

Die Krimikomödie 8 Frauen wurde auf der Berlinale 2002 mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet
und erhielt den Europäischen Filmpreis.


Alle Kurstermine:
Datum Zeit Kursort
11.11.2022 19:00-21:30 Uhr Stadtbibliothek KW

Zurück zur Übersicht

1 Termin, 3,33 UE,
Kursnummer: T10-824-1E
Kosten: 6,00 €


Verfügbarkeit

Es sind freie Plätze vorhanden. Es sind freie Plätze vorhanden.


Kursort(e)

Scheederstr. 1
15711 Königs Wusterhausen
Stadtbibliothek KW

Dozent(en)

Dr. Katrin Sell

Kurse der Dozentin:

Es sind freie Plätze vorhanden. Momente des französischen Kinos - eine filmgeschichtliche Zeitreise

KW, am Fr. 11.11.22, 19:00-21:30 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Stadtbibliothek KW

Es sind freie Plätze vorhanden. Friedrich Hölderlin - Lebenslinien eine Biographie

Zeuthen, am Fr. 18.11.22, 18:30-21:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Bürgerhaus-Güterboden Zeuthen

Es sind freie Plätze vorhanden. Von der Avantgarde zur Legende

KW, am Fr. 17.2.23, 19:00-21:30 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Stadtbibliothek KW

Es sind freie Plätze vorhanden. Traurigkeit in der Kunst ist für mich kein Gefühl, das ich negativ bewe

Lübben, am Do. 16.3.23, 19:00-21:30 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Wappensaal Schloss Lübben

leider keinBild von Dr. Katrin Sell

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

August 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
1516171819 20 21
22232425262728
29 30 31     

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen