Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Tanzpraxis

Seite 1 von 2

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Kreistanztreff auf der Wiese

KW, ab Mi., 5.6.2019, 18:30-20:30 Uhr
8 Termine, 21,33 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Beim Tanz in Kreisen, Reihen und Spiralen erleben wir elementare Lebensfreude ebenso wie meditative Sammlung. Manche unserer Tänze stammen aus jahrhundertealten Traditionen und bringen uns die Kultur ihrer Ursprungsregionen näher, manche sind erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Bei gutem Wetter tanzen wir in den Sommermonaten auf einer Wiese am Zeuthener See einfache, besonders naturverbundene Tänze.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme ist gebührenfrei. Spenden zur Finanzierung eines Tanzabends mit Live-Musik sind willkommen.
Die konkreten Termine werden erst im Mai 2018 bekannt gegeben.
Kursort: Zeuthen, Platanenallee 6

Anmeldungen sind möglich! Gemeinsames Singen für Senioren

KW, ab Fr., 9.8.2019, 10:00-11:00 Uhr
22 Termine, 29,33 UE, Kursleitung: Frau Dörthe Zauber

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Kurs II

KW, ab Mi., 28.8.2019, 18:15-19:45 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und
andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude
macht dieses Tanzen, und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Kurs III

KW, ab Mi., 28.8.2019, 20:00-21:30 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und
andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude
macht dieses Tanzen, und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs I

KW, ab Di., 3.9.2019, 18:30-20:00 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Anmeldungen sind möglich! Kreistänze aus aller Welt - Kurs I

KW, ab Mi., 4.9.2019, 18:00-19:30 Uhr
7 Termine, 14 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und
andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude
macht dieses Tanzen, und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Vertiefungskurs Meditativer Tanz

KW, ab Mi., 4.9.2019, 19:45-21:15 Uhr
7 Termine, 14 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude macht dieses Tanzen, und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet und richtet sich besonders an Menschen mit Interesse an den meditativen Aspekten des Tanzes. Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Liedbegleitung auf der Gitarre - ohne Noten - Grundkurs

KW, ab Di., 10.9.2019, 19:00-20:00 Uhr
10 Termine, 13,33 UE, Kursleitung: Herr Claus Eigenfeld

Sie können viele Lieder singen oder mitsingen und haben Lust, diese auf der Gitarre zu begleiten? Zum Beispiel am Lagerfeuer, mit Ihnen anvertrauten Kinder- und Jugendgruppen oder im Verein? Oder Sie wollen mit Ihren Kindern oder Enkeln die alten Volkslieder singen, bevor sie vergessen sind? Mal ein paar der Rock- oder Popsongs im stillen Kämmerlein mit einigen Gitarrengriffen begleiten? Sie haben eine Gitarre, wollen spielen, aber eigentlich nicht unbedingt Noten lernen? Die Melodien können Sie und die Texte findet man heute überall, oft gleich mit den Buchstaben (Akkordsymbolen) darüber. Ein Allround-Musiker führt Sie in die Geheimnisse der Symbole und in die Basis-Griff- und Schlagtechniken ein. Üben müssten Sie dann aber schon ein wenig!

Es sind freie Plätze vorhanden. Liedbegleitung auf der Gitarre - ohne Noten Aufbaukurs I

KW, ab Di., 10.9.2019, 20:15-21:15 Uhr
10 Termine, 13,33 UE, Kursleitung: Herr Claus Eigenfeld

Sie können viele Lieder singen oder mitsingen und haben Lust, diese auf der Gitarre zu begleiten? Zum Beispiel am Lagerfeuer, mit Ihnen anvertrauten Kinder- und Jugendgruppen oder im Verein? Oder Sie wollen mit Ihren Kindern oder Enkeln die alten Volkslieder singen, bevor sie vergessen sind? Mal ein paar der Rock- oder Popsongs im stillen Kämmerlein mit einigen Gitarrengriffen begleiten? Sie haben eine Gitarre, wollen spielen, aber eigentlich nicht unbedingt Noten lernen? Die Melodien können Sie und die Texte findet man heute überall, oft gleich mit den Buchstaben (Akkordsymbolen) darüber. Ein Allround-Musiker führt Sie in die Geheimnisse der Symbole und in die Basis-Griff- und Schlagtechniken ein. Üben müssten Sie dann aber schon ein wenig!

Es sind freie Plätze vorhanden. Theater - Improvisation

KW, ab Fr., 13.9.2019, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Renate Müller-Schäfer

Improvisation - aus dem Stegreif in einer Situation oder in einem Gespräch schlagfertig zu reagieren. Was so leicht und selbstverständlich scheint, muss häufig lange trainiert werden.
Lernen auch Sie, Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, und entdecken Sie, welche ungeahnten Qualitäten in Ihnen stecken.
Um eine passende Antwort werden Sie nie mehr verlegen sein!

Es sind freie Plätze vorhanden. SPiEL-RäUME - Bewegung & Spiel für Freizeit & Beruf

KW, ab Sa., 26.10.2019, 13:00-17:00 Uhr
2 Termine, 10,67 UE, Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

In diesem Workshop werden einfache Kommunikationsspiele, verbale und non-verbale Spielformen, In- und Outdoorspiele sowie Tanzspiele für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgestellt und ausprobiert. Spielerisch erfahren Sie z. B. unterschiedliche Möglichkeiten von Bewegungen und das Erkunden von Bewegung im Raum. Neben der Wahrnehmung des eigenen Körpers, werden Sprache, Gedächtnis und Beobachtung geschult. Darstellung und Ausdruck werden trainiert. Außerdem werden kleine Geschicklichkeitsspiele und Spiele zum Umgang mit Klang und Farbe mit einbezogen.
Spiel-Räume benötigt jeder Mensch, im Kindes- wie im Erwachsenenalter, um sich frei ausdrücken und entfalten zu können. Das Spiel stellt eines der wichtigsten Kommunikationsfelder im gegenseitigen Kennenlernen, im Abbau von Barrieren, in der Begegnung miteinander, im Entwickeln von Vertrauen und im Fördern menschlichen Zusammenspiels dar. Zudem birgt das Spiel in sich heilende Kräfte und gestaltet den Umgang von Menschen untereinander natürlicher, offener, toleranter und menschlicher.
Der Workshop richtet sich an alle Interessierte sowie pädagogische Fachkräfte, die mit Gruppen arbeiten.

Es sind freie Plätze vorhanden. African Drums

KW, ab Sa., 2.11.2019, 12:00-18:00 Uhr
2 Termine, 16 UE, Kursleitung: Herr Lars Pistorius

Dieser Wochenendworkshop bietet einen Einstieg in das afrikanische Trommeln oder die Gelegenheit, bereits vorhandene Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.
"Ich freue mich auf eine positive Erfahrung - gemeinsam mit Dir die richtige Balance zu entdecken zwischen konzentriertem Lernen und aus dem Bauch heraus zu spielen. Ich denke, genau darin liegt einerseits die Kunst - andererseits die Herausforderung.
Eine Balance von Verstand und Herz - so dass sich unser Intellekt und unser Gespür die Waage halten. Bei diesem Wochenendworkshop erlernst Du ein buntes Arrangement mit interessanten Rhythmen und erhältst einen vielseitigen Eindruck aus der "Trommelsprache".

Es sind freie Plätze vorhanden. Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - WE Grundkurs

KW, ab Sa., 9.11.2019, 14:00-17:00 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es sollen besonders diejenigen angesprochen werden, denen es aus beruflichen oder familiären Gründen in der Woche schwer möglich ist, einen Kurs zu besuchen. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

KW, ab Di., 12.11.2019, 18:30-20:00 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - Grundkurs

KW, ab Do., 14.11.2019, 19:00-20:30 Uhr
5 Termine, 10 UE, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Musikalische Lesung - Mit Theodor Fontane und Johann Sebastian Bach

Luckau, am Fr., 15.11.2019, 19:00-21:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Nicolas Schwab

"Das Zimmer lag im ersten Stock, und die Kronen der abgestutzten Lindenbäume ragten bis zur Fensterbrüstung auf, so daß ich meinen Kopf in ihrem Blattwerk verstecken konnte. Drüben, an der andern Seite der Straße, zog sich einer der Kavalierflügel des Schlosses entlang. Er war in weiße und rote Rosen geborgen und seine Oberfenster geöffnet; Licht und Musik drangen hell und einladend zu mir herüber."
Fontane hat in seinen Wanderungen einige Orte des heutigen Landkreises Dahme-Spreewald beschrieben. Beim Hören der Textauszüge können wir uns fragen, wie viel sich seither geändert hat oder auch gleich geblieben ist. Zwischen den gelesenen Passagen spielt Nicolas Schwab aus den Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach. Die sechs Suiten gehören zu den meistgespielten Kompositionen für ein solistisches Streichinstrument und stehen für höchste technische Anforderungen. Nicolas Schwab studierte an den Musikhochschulen in Berlin, Frankfurt am Main und Rostock bei Prof. Josef Schwab und Prof. Michael Sanderling bis zum Abschluss des Konzertexamens. Es folgten mehrere Solistenkonzerte mit verschiedenen Orchestern sowie kammermusikalische Auftritte bei nationalen Festivals und internationalen Veranstaltungen, u.a. in Portugal, der Schweiz, Finnland und China. Daneben besteht eine pädagogische Tätigkeit an der Kreismusikschule Dahme-Spreewald sowie die Aufnahme in den Promotionsstudiengang der "Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden".

Es sind freie Plätze vorhanden. Afrikanischer Tanz - Workshop

KW, am Sa., 16.11.2019, 11:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Der Afrikanische Tanz zählt zu den ausdrucksstärksten Tänzen. Er bedient sich des gesamten Körpergefühls und spiegelt Ereignisse oder Lebenssituationen des alltäglichen oder festlichen Lebens wider. Tanzen ist nicht nur eine Frage des Blutes oder der Kultur, vielmehr geht es um den Rhythmus des Herzschlages, welcher den Körper in Wallung bringt. Die starke Lebendigkeit des Afrikanischen Tanzes und seine Intensität erzeugen Spaß und Freude an rhythmischen Bewegungen, welche den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen.

Der Workshop vermittelt grundlegende Bewegungstechniken und -muster des Afrikanischen Tanzes, wie die Verbindung zum Boden, die Durchlässigkeit von Gelenken und Wirbelsäule, die Koordination und Isolation sowie kleine Schrittkombinationen. Ein Warming-up mit den unterschiedlichen afrikanischen Tanzbewegungen zu Beginn und Entspannungs- und Massageübungen am Ende runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es sind freie Plätze vorhanden. Bachs Weihnachtsoratorium getanzt

KW, am Sa., 14.12.2019, 16:00-18:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wir alle haben diese Musik oft gehört:
Bereite Dich, Zion
Wie soll ich Dich empfangen
Brich an, oh schönes Morgenlicht
Ich steh an Deiner Krippen hier usw. usw.
Die Holländerin Wilma Vesseur begann vor mehr als 20 Jahren, sich in Bachs Musik zu vertiefen und Tänze dazu zu schaffen, die in Kreisformation getanzt werden. So wird diese Musik auf neue Art erlebbar. Dieses Tanzen ist eine besondere Art, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Bachs Weihnachtsoratorium getanzt

KW, am Mi., 18.12.2019, 19:15-21:00 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wir alle haben diese Musik oft gehört:
Bereite Dich, Zion
Wie soll ich Dich empfangen
Brich an, oh schönes Morgenlicht
Ich steh an Deiner Krippen hier usw. usw.
Die Holländerin Wilma Vesseur begann vor mehr als 20 Jahren, sich in Bachs Musik zu vertiefen und Tänze dazu zu schaffen, die in Kreisformation getanzt werden. So wird diese Musik auf neue Art erlebbar. Dieses Tanzen ist eine besondere Art, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs I

KW, ab Di., 11.2.2020, 18:30-20:00 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

August 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567 89 1011
12 13 14 15 16 1718
1920 21 22 23 2425
26 27 28 29 30 31  

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen