Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Tanzpraxis

Seite 1 von 2

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Gemeinsames Singen für Senioren

KW, am Fr., 21.8.2020, 10:00-11:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Karin Lasa

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs I

KW, ab Di., 1.9.2020, 19:15-20:45 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Anmeldungen sind möglich! Kreistänze aus aller Welt - Kurs I

KW, ab Mi., 2.9.2020, 18:00-19:30 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wegen der Corona-Maßnahmen wird vorerst ohne Handfassung und mit den geforderten Abständen getanzt. Dazu bringen Sie bitte einen Schal von ca. 1,50 m Länge mit. Die Schals werden auf dem Fußboden als Kreislinie ausgelegt. Wenn die Tanzenden sich ausschließlich außerhalb dieser Kreislinie bewegen, können die Abstände gut eingehalten werden ohne dass die Bewegungsfreiheit beschränkt wird.
Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude macht dieses Tanzen und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Anmeldungen sind möglich! Kreistänze aus aller Welt - Vertiefungskurs Meditativer Tanz

KW, ab Mi., 2.9.2020, 19:45-21:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Wegen der Corona-Maßnahmen wird vorerst ohne Handfassung und mit den geforderten Abständen getanzt. Dazu bringen Sie bitte einen Schal von ca. 1,50 m Länge mit. Die Schals werden auf dem Fußboden als Kreislinie ausgelegt. Wenn die Tanzenden sich ausschließlich außerhalb dieser Kreislinie bewegen, können die Abstände gut eingehalten werden ohne dass die Bewegungsfreiheit beschränkt wird.
Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude macht dieses Tanzen und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet und richtet sich besonders an Menschen mit Interesse an den meditativen Aspekten des Tanzes.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Theater - Improvisation

KW, ab Fr., 18.9.2020, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Renate Müller-Schäfer

Improvisation - aus dem Stegreif in einer Situation oder in einem Gespräch schlagfertig zu reagieren. Was so leicht und selbstverständlich scheint, muss häufig lange trainiert werden.
Lernen auch Sie, Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, und entdecken Sie, welche ungeahnten Qualitäten in Ihnen stecken.
Um eine passende Antwort werden Sie nie mehr verlegen sein!

Der Kurs fällt aus. Ausfall: SPiEL-RäUME - Bewegung & Spiel für Freizeit & Beruf

KW, am Sa., 26.9.2020, 13:00-17:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

In diesem Workshop werden einfache Kommunikationsspiele, verbale und non-verbale Spielformen, In- und Outdoorspiele sowie Tanzspiele für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgestellt und ausprobiert. Spielerisch erfahren Sie z. B. unterschiedliche Möglichkeiten von Bewegungen und das Erkunden von Bewegung im Raum. Neben der Wahrnehmung des eigenen Körpers werden Sprache, Gedächtnis und Beobachtung geschult. Darstellung und Ausdruck werden trainiert. Außerdem werden kleine Geschicklichkeitsspiele und Spiele zum Umgang mit Klang und Farbe mit einbezogen.
Spiel-Räume benötigt jeder Mensch, im Kindes- wie im Erwachsenenalter, um sich frei ausdrücken und entfalten zu können. Das Spiel stellt eines der wichtigsten Kommunikationsfelder im gegenseitigen Kennenlernen, im Abbau von Barrieren, in der Begegnung miteinander, im Entwickeln von Vertrauen und im Fördern menschlichen Zusammenspiels dar. Zudem birgt das Spiel in sich heilende Kräfte und gestaltet den Umgang von Menschen untereinander natürlicher, offener, toleranter und menschlicher.
Der Workshop richtet sich an alle Interessierte sowie pädagogische Fachkräfte, die mit Gruppen arbeiten.

Es sind freie Plätze vorhanden. African Drums

KW, ab Sa., 31.10.2020, 12:00-18:00 Uhr
2 Termine, 16 UE, Kursleitung: Herr Lars Pistorius

Dieser Wochenendworkshop bietet einen Einstieg in das afrikanische Trommeln oder die Gelegenheit, bereits vorhandene Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.
"Ich freue mich auf eine positive Erfahrung - gemeinsam mit Dir die richtige Balance zu entdecken zwischen konzentriertem Lernen und aus dem Bauch heraus zu spielen. Ich denke, genau darin liegt einerseits die Kunst - andererseits die Herausforderung.
Eine Balance von Verstand und Herz - so dass sich unser Intellekt und unser Gespür die Waage halten. Bei diesem Wochenendworkshop erlernst Du ein buntes Arrangement mit interessanten Rhythmen und erhältst einen vielseitigen Eindruck aus der "Trommelsprache".

Es sind freie Plätze vorhanden. Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - WE Grundkurs

KW, ab Sa., 7.11.2020, 14:00-17:00 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es sollen besonders diejenigen angesprochen werden, denen es aus beruflichen oder familiären Gründen in der Woche schwer möglich ist, einen Kurs zu besuchen. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Afrikanischer Tanz - Workshop

KW, am Sa., 7.11.2020, 11:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Der Afrikanische Tanz zählt zu den ausdrucksstärksten Tänzen. Er bedient sich des gesamten Körpergefühls und spiegelt Ereignisse oder Lebenssituationen des alltäglichen oder festlichen Lebens wieder. Tanzen ist nicht nur eine Frage des Blutes oder der Kultur, vielmehr geht es um den Rhythmus des Herzschlages, welcher den Körper in Wallung bringt. Die starke Lebendigkeit des Afrikanischen Tanzes und seine Intensität erzeugen Spaß und Freude an rhythmischen Bewegungen, welche den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen.

Der Workshop vermittelt grundlegende Bewegungstechniken und -muster des Afrikanischen Tanzes, wie die Verbindung zum Boden, die Durchlässigkeit von Gelenken und Wirbelsäule, die Koordination und Isolation sowie kleine Schrittkombinationen. Ein Warming-up mit den unterschiedlichen afrikanischen Tanzbewegungen zu Beginn und Entspannungs- und Massageübungen am Ende runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

KW, ab Di., 10.11.2020, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Der Kurs ist fast ausgebucht! Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - Grundkurs

KW, ab Do., 12.11.2020, 19:00-20:30 Uhr
5 Termine, 10 UE, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Ludwig van Beethoven: "Ewig dein, ewig mein, ewig uns" mit dem "PIOTrio"

Lübben, am Fr., 20.11.2020, 19:00-21:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Frau Kathrin Goschenhofer

Wir feiern Ludwig van Beethoven. In seinem Jubiläumsjahr zum 250. Geburtstag lesen wir aus dem Briefwechsel des Komponisten, darunter auch Auszüge aus seinem berühmtesten Brief an an die "Unsterbliche Geliebte". Zwischen den gelesenen Passagen spielt das "PIOTrio" Musik von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart. Das Trio besteht aus Piotr Bader und Kim Witt an der Oboe und Kathrin Goschenhofer am Englisch Horn.

Werke:
Ludwig van Beethoven, Variationen über "Reich mir die Hand mein Leben" für 2 Oboen und Englisch Horn
Wolfgang Amadeus Mozart, Divertimento Nr. 5 (KV Anh. 229) Bearbeitung für 2 Oboen und Englisch Horn
Ludwig van Beethoven, Trio C-Dur op. 87 für 2 Oboen und Englisch Horn

Die Musiker des "PIOTrio" spielen seit Jahren bei den "Berliner Symphonikern" und in anderen Orchesterformationen zusammen. Das Repertoire reicht von Werken der Barockzeit über die Klassiker Mozart und Beethoven bis hin zu Komponisten des 20. Jahrhunderts in strengen oder sehr unterhaltsamen Stil.
Die Besonderheit dieser Besetzung ist die Klangschönheit in der Mischung der drei Doppelrohrblatt-Instrumente, wobei das Englisch Horn als tiefer Vertreter der Oboenfamilie die Funktion der Bassstimme übernimmt.

Es sind freie Plätze vorhanden. African Drums

KW, ab Sa., 23.1.2021, 12:00-18:00 Uhr
2 Termine, 16 UE, Kursleitung: Herr Lars Pistorius

Dieser Wochenendworkshop bietet einen Einstieg in das afrikanische Trommeln oder die Gelegenheit, bereits vorhandene Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.
"Ich freue mich auf eine positive Erfahrung - gemeinsam mit Dir die richtige Balance zu entdecken zwischen konzentriertem Lernen und aus dem Bauch heraus zu spielen. Ich denke, genau darin liegt einerseits die Kunst - andererseits die Herausforderung.
Eine Balance von Verstand und Herz - so dass sich unser Intellekt und unser Gespür die Waage halten. Bei diesem Wochenendworkshop erlernst Du ein buntes Arrangement mit interessanten Rhythmen und erhältst einen vielseitigen Eindruck aus der "Trommelsprache".

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs I

KW, ab Di., 9.2.2021, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Gemeinsames Singen für Senioren

KW, ab Fr., 12.2.2021, 10:00-11:00 Uhr
16 Termine, 21,33 UE, Kursleitung: Karin Lasa

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Es sind freie Plätze vorhanden. Theater und Schauspiel

KW, ab Fr., 12.2.2021, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Renate Müller-Schäfer

Der Schauspieler und die Schauspielerin verfügen über allerlei Methoden und Techniken, sich in eine andere Rolle zu versetzen. Wie das geht, können Sie hier ausprobieren.
Lassen Sie Ihre Alltagsrolle hinter sich und schlüpfen Sie in eine neue Rolle.
Kleine Etüden runden das schauspielerische Programm ab.
Entdecken Sie, was noch in Ihnen steckt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Kurs I

KW, ab Mi., 17.2.2021, 18:00-19:30 Uhr
6 Termine, 12 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude macht dieses Tanzen und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreistänze aus aller Welt - Vertiefungskurs Meditativer Tanz

KW, ab Mi., 17.2.2021, 19:45-21:15 Uhr
6 Termine, 12 UE, Kursleitung: Frau Angelika Leich

Diese Tänze bedeuten nicht nur rhythmische Bewegung nach Musik, sondern auch Gemeinschaft: Hand in Hand und von Herz zu Herz. So tanzen wir auf den Spuren unserer Vorfahren und auf den Spuren anderer Völker in Kreisen, Reihen und Spiralen. So wie das Leben sind manche Tänze eher fröhlich und andere wiederum besinnlich.
Wir entdecken neue Melodien, Rhythmen und Schrittfolgen und entwickeln dabei neue tänzerische Fähigkeiten. Der Schwingboden in der Turnhalle schont unsere Gelenke. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Freude macht dieses Tanzen und desto mehr Energie bringt es uns. Der Kurs ist auch für Einzelpersonen sehr gut geeignet und richtet sich besonders an Menschen mit Interesse an den meditativen Aspekten des Tanzes.
Kostenloses Schnuppern: möglichst am Anfang des Kurses.

Es sind freie Plätze vorhanden. Afrikanischer Tanz- Workshop

KW, am Sa., 13.3.2021, 11:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Melanie Ludwig

Der Afrikanische Tanz zählt zu den ausdrucksstärksten Tänzen. Er bedient sich des gesamten Körpergefühls und spiegelt Ereignisse oder Lebenssituationen des alltäglichen oder festlichen Lebens wieder. Tanzen ist nicht nur eine Frage des Blutes oder der Kultur, vielmehr geht es um den Rhythmus des Herzschlages, welcher den Körper in Wallung bringt. Die starke Lebendigkeit des Afrikanischen Tanzes und seine Intensität erzeugen Spaß und Freude an rhythmischen Bewegungen, welche den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen.

Der Workshop vermittelt grundlegende Bewegungstechniken und -muster des Afrikanischen Tanzes, wie die Verbindung zum Boden, die Durchlässigkeit von Gelenken und Wirbelsäule, die Koordination und Isolation sowie kleine Schrittkombinationen. Ein Warming-up mit den unterschiedlichen afrikanischen Tanzbewegungen zu Beginn und Entspannungs- und Massageübungen am Ende runden das Programm ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

KW, ab Di., 20.4.2021, 18:45-20:15 Uhr
8 Termine, 16 UE, Kursleitung: Frau Gabriele Lindner

In der Aufbaustufe werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und neue Bewegungen und Kombinationen erlernt. Mittlerweile finden sich viele Einflüsse von Tänzen aus anderen Kulturen im Orientalischen Tanz wieder, so dass hier die Vielfalt des Tanzes und der Umsetzungsmöglichkeiten gezeigt wird. In jedem Kurs wird eine neue ausgewählte Tanzchoreografie eingeübt. Die bereits erlernten Tänze werden wiederholt.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

September 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 1 2 34 56
7 8 9 10111213
14 1516 17 18 1920
21 22 23 24 25 26 27
28 2930     

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen