Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur, Theater, Kunst

Seite 1 von 1

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Theater und Schauspiel

KW, am Fr., 12.2.2021, 18:45-20:15 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Renate Müller-Schäfer

Der Schauspieler und die Schauspielerin verfügen über allerlei Methoden und Techniken, sich in eine andere Rolle zu versetzen. Wie das geht, können Sie hier ausprobieren.
Lassen Sie Ihre Alltagsrolle hinter sich und schlüpfen Sie in eine neue Rolle.
Kleine Etüden runden das schauspielerische Programm ab.
Entdecken Sie, was noch in Ihnen steckt.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - Grundkurs

KW, am Do., 25.2.2021, 19:00-20:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Traurigkeit in der Kunst ist für mich kein Gefühl, das ich negativ bewe

Lübben, am Fr., 5.3.2021, 19:00-21:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Dr. Katrin Sell

Vortrag über den wohl bedeutendsten und einflussreichsten Regisseur der DEFA. Konrad Wolf ist schon vielen nicht mehr bekannt. Dabei ist seine Geltung für das europäische Kino des 20. Jahrhunderts nicht zu unterschätzen. Seine Filme haben sich häufig mit der deutschen Vergangenheit beschäftigt, sind so auch immer Filme, die eine historische und politische Dimension haben. Eine harte realistische Gestaltungsform ist ihnen eigen, ohne dass sie pessimistisch sind, im Gegenteil. Wolf ist ein Fragensteller, der das Kunststück fertiggebracht hat, ambitioniert zu sein, ohne agitativ zu werden, parteiisch zu sein, aber nicht einseitig. Seine Filme biederten sich nie dem Zeitgeist an, sondern waren von einer Nachdenklichkeit geprägt, die Wolf an den Zuschauer weitergeben wollte. Der Vortrag will einen Einblick in seine wechselvolle Biographie geben, die zugleich auch einen Teil deutscher Geschichte erzählt.
Filmvorführung: Der kleine Prinz (DDR 1965/66)
Regie: Konrad Wolf,
Darsteller: Christel Bodenstein, Eberhard Esche, Inge Keller u.a.

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Piloten, der mitten in der Wüste notlanden muss und dabei der märchenhaften Gestalt des kleinen Prinzen begegnet. Der Film entstand nach der Vorlage des gleichnamigen Buches des französischen Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry. Da auch nach Fertigstellung die Verfilmungsrechte nicht erlangt werden konnten, wurde Der kleine Prinz nur ein einziges Mal im Fernsehen ausgestrahlt und blieb so einem großen Publikum unbekannt. Im Jahr 2015 liefen die Urheberrechte für das Buch aus. Der Film kann nunmehr zur Nutzung freigegeben werden. Konrad Wolf verfolgte mit der Verfilmung von Der kleine Prinz die Absicht, ein Märchen für Erwachsene zu schaffen. Die unaufgeregte Erzählweise und die sparsam eingesetzten musikalischen Effekte erzeugen eine nachdenkliche Stimmung, die die Dialoge des Buches ganz in den Vordergrund treten lassen. Dabei hat sich Wolf dicht an die literarische Vorlage gehalten. Entstanden ist ein künstlerisch wertvolles Dokument, das nicht zuletzt seine Qualität auch den herausragenden Schauspielern verdankt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Liedbegleitung auf der Gitarre - ohne Noten - Grundkurs

KW, ab Di., 9.3.2021, 19:00-20:00 Uhr
10 Termine, 13,33 UE, Kursleitung: Herr Claus Eigenfeld

Sie können viele Lieder singen oder mitsingen und haben Lust, diese auf der Gitarre zu begleiten? Zum Beispiel am Lagerfeuer, mit Ihnen anvertrauten Kinder- und Jugendgruppen oder im Verein? Oder Sie wollen mit Ihren Kindern oder Enkeln die alten Volkslieder singen, bevor sie vergessen sind? Mal ein paar der Rock- oder Popsongs im stillen Kämmerlein mit einigen Gitarrengriffen begleiten? Sie haben eine Gitarre, wollen spielen, aber eigentlich nicht unbedingt Noten lernen? Die Melodien können Sie und die Texte findet man heute überall, oft gleich mit den Buchstaben (Akkordsymbolen) darüber. Ein Allround-Musiker führt Sie in die Geheimnisse der Symbole und in die Basis-Griff- und Schlagtechniken ein. Üben müssten Sie dann aber schon ein wenig!

Es sind freie Plätze vorhanden. Liedbegleitung auf der Gitarre - ohne Noten Aufbaukurs I

KW, ab Di., 9.3.2021, 20:15-21:15 Uhr
10 Termine, 13,33 UE, Kursleitung: Herr Claus Eigenfeld

Sie können viele Lieder singen oder mitsingen und haben Lust, diese auf der Gitarre zu begleiten? Zum Beispiel am Lagerfeuer, mit Ihnen anvertrauten Kinder- und Jugendgruppen oder im Verein? Oder Sie wollen mit Ihren Kindern oder Enkeln die alten Volkslieder singen, bevor sie vergessen sind? Mal ein paar der Rock- oder Popsongs im stillen Kämmerlein mit einigen Gitarrengriffen begleiten? Sie haben eine Gitarre, wollen spielen, aber eigentlich nicht unbedingt Noten lernen? Die Melodien können Sie und die Texte findet man heute überall, oft gleich mit den Buchstaben (Akkordsymbolen) darüber. Ein Allround-Musiker führt Sie in die Geheimnisse der Symbole und in die Basis-Griff- und Schlagtechniken ein. Üben müssten Sie dann aber schon ein wenig!

Es sind freie Plätze vorhanden. Singen, Gitarre spielen, Lieder begleiten - WE Grundkurs

KW, ab Sa., 13.3.2021, 14:00-17:00 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Sophie Timmermann

In diesem Kurs, sowohl für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren als auch für Erwachsene bis zum Seniorenalter, werden die grundlegenden Begleitpraktiken auf der Gitarre erlernt und einfache Liedbegleitungen erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es sollen besonders diejenigen angesprochen werden, denen es aus beruflichen oder familiären Gründen in der Woche schwer möglich ist, einen Kurs zu besuchen. Der Kurs ist auch für Erzieher, pädagogisch oder sozialpädagogisch Tätige geeignet, die im beruflichen oder privaten Umfeld auf die belebende und integrierende Wirkung gemeinschaftlichen Singens und Musizierens setzen wollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Conversation on Iran before and after the revolution

KW, ab Di., 16.3.2021, 18:00-19:30 Uhr
7 Termine, 14 UE, Kursleitung: Frau Shane Mosley

Iran before and after the revolution, effects of historical events on people's mentality and culture. You are also going to learn some useful phrases in Persian language and tipps in communicating with Iranians.

Der Unterricht findet komplett auf Englisch statt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Wo wir zu Hause sind: Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

KW, am Fr., 26.3.2021, 19:00-21:15 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Maxim Leo

Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren. Nach Israel gingen Irmgard und Hans, zwei Berliner Jura-Studenten, die 1934 ins gelobte Land auswanderten und in einem Kibbuz unweit der Golan-Höhen ihre Kinder großzogen. In England trifft Maxim Leo die Familie von Hilde, die als Schauspielerin in kleinen Theatern arbeitete und in jungen Jahren Fritz Fränkel heiratete, Gründer der KPD, Freund Walter Benjamins, mit dem sie nach Frankreich emigrierte. Später floh Hilde mit ihrem Sohn nach London, wo sie es bis zur Millionärin brachte. In Frankreich wohnt Leos Tante Susi, deren Mutter Ilse im Internierungslager Gurs ihre große Liebe kennenlernte und bis zum Kriegsende im Untergrund lebte. Auf der Suche nach der Vergangenheit seiner Familie entdeckt Maxim Leo eine Zusammengehörigkeit, die keine Grenzen kennt. Und auch seine Cousins und Cousinen, die Enkel von Irmgard, Hilde und Ilse, spüren eine seltsame Verbindung zu ihrer verlorenen Heimat. Es zieht sie zurück nach Berlin, in die Stadt ihrer Vorfahren, die sie neu entdecken und erfahren. Nach "Haltet euer Herz bereit" legt Bestsellerautor Maxim Leo erneut eine packende Familiengeschichte vor, spannend und herzergreifend.

Maxim Leo wurde 1970 in Ost-Berlin geboren, ist gelernter Chemielaborant, studierte Politikwissenschaften, wurde Journalist. Er arbeitet als Reporter bei der Berliner Zeitung, schreibt mit Jochen-Martin Gutsch Bestseller über "Sprechende Männer" und außerdem Drehbücher für den "Tatort".
2006 erhielt er den Theodor-Wolff-Preis. Für sein autobiographisches Buch "Haltet euer Herz bereit" wurde er 2011 mit dem Europäischen Buchpreis ausgezeichnet. 2014 erschien sein Krimi "Waidmannstod. Ein Fall für Kommissar Voss". Maxim Leo lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.

Es sind freie Plätze vorhanden. "Iran under Influence of Islamic Government and World Politics"

Luckau, am Fr., 16.4.2021, 19:00-21:15 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Shane Mosley

Das Iranbild in der westlichen Welt ist zweifelsohne durch eine europäische und amerikanische Berichterstattung geprägt, in welcher die Unterschiede der politischen und religiösen Systeme im Vordergrund stehen. In der politischen Debatte werden auf beiden Seiten Deutungsmuster genutzt, welche die Vorurteile und das Gefühl der Fremdheit füreinander bestärken. Um diesen einseitigen Betrachtungen entgegenzuwirken, hat die Iranerin Dr. Moslehi mit ihrem Werk eine kritische und kontroverse Zusammenfassung der politischen und religiösen Ereignisse im Iran seit der Islamischen Revolution 1979 veröffentlicht. Ihr Buch bietet eine stereotypenfreie globale Sicht auf den Iran, gepaart mit der Fachkenntnis der kulturellen Geschichte Persiens.
Dr. Shahnaz Moslehi ist im Iran geboren und aufgewachsen. Sie emigrierte für ihr Psychologie- und Soziologiestudium in die USA. Neben ihrer dortigen Berufsausübung als klinische Leiterin des sozialpsychiatrischen Dienstes schrieb sie Bücher zu den Themen Politik, Psychologie und Philosophie. Dr. Shahnaz Moslehi lebt seit 2018 im Landkreis Dahme-Spreewald und arbeitet freiberuflich als Coach und Fremdsprachendozentin.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kreatives Schreiben, was ist das eigentlich?

KW, am Sa., 17.4.2021, 10:00-15:00 Uhr
1 Termin, 6 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Dieser Kurs bietet Ihnen einen Einblick in kreative Schreibmethoden. Sie lernen kreative Methoden sowohl für das Schreiben von Lyrik als auch von Prosa kennen. Um Erlebtes und Erfundenes farbig und lebendig schildern zu können, trainieren Sie den Einsatz von unterschiedlichen Schreibanlässe sowie das richtige Handwerk. Wir üben in Schreibspielen und probieren auch biografische Ansätze beim Schreiben aus. Sie vollziehen erste Schritte, um Ihren eigenen Schreibstil zu finden. Die Texte werden auf Wunsch vorgelesen und konstruktiv besprochen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Wandern auf der Insel der Schönheit, auf der französischen Insel Korsika

Luckau, am Do., 20.5.2021, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Rüdiger Lorenz

Mit dem Flug der Air France von Berlin-Tegel über Paris nach Bastia, der nördlichen Stadt auf der Insel Korsika, beginnt der Urlaub.. Erste Unterkunft ist in einem kleinen Bungalowdorf in Porto Vecchio. Von hier aus geht es am nächsten Morgen an die südliche Spitze der Insel, nach Bonifacio. Auf einer Wanderung entlang der Steilküste lernen die Teilnehmer die Eigenheiten der Natur kennen und natürlich auch die in ihren alten Mauern befindliche Stadt Bonifacio. Der dritte Tag führt die Wanderer in die grüne, aber auch schroffe Bergwelt Korsikas, zum Trou de la B?mbe, einem großen natürlichen Fenster in der Felsenwelt. Von Wind und Wetter geformte steinerne Figuren wie Bäume, Tiere, Mönche, gehörnte Teufel werden bei einer Wanderung in den rotsteinigen Les Calanches bestaunt. Über Porto geht die Fahrt nach Calvi an der Westküste der Insel. Auch wieder eine befestigte mittelalterliche Stadt mit einer über ihr thronenden Festung zur früheren Verteidigung der Insel. Hier wurde Christoph Columbus geboren. Wanderungen in die Umgebung von Calvi führen in verlassene und teilweise wieder besiedelte Bergdörfer, zur Kapelle Notre-Dame-de-la-Serra, ein Bootsausflug entlang ausgewaschener roter Felsformationen zum UNESCO-Weltnaturerbe Halbinsel Scandola. Der letzte Tag bietet Zeit und Muße zur Besichtigung von Bastia, bevor der Flieger die Wanderer wieder nach Hause bringt.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Februar 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
89 1011 12 1314
15161718192021
22 23 242526 2728

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen