Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Mensch und Gesellschaft

Seite 1 von 3

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Gemeinsames Singen für Senioren

KW, am Fr., 21.8.2020, 10:00-11:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Karin Lasa

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

KW, am Mi., 20.1.2021, 18:00-19:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Anne-Kathrin Pauly

Leider kann man durch Unfall, Krankheit oder Alter leicht in eine Situation gelangen, in der man wichtige Fragen und Angelegenheiten des Alltags nicht mehr selbst beantworten oder/und regeln kann. Welche "Vorsorgeinstrumente" stehen zur Verfügung, um die "Einmischung" anderer weitestgehend oder ganz auszuschließen? Wie kann man sich für den Fall, dass man seinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann, absichern, dass nur bestimmte medizinische Maßnahmen getroffen werden, die man vorher selbst entschieden hat? Kann man verhindern, dass das Gericht einen Betreuer zur Regelung seiner Angelegenheiten einsetzt? Worin besteht der Unterschied zwischen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung? Muss man wegen der Verfügungen und Vollmachten immer einen Notar aufsuchen? Braucht man vor jeder OP eine Patientenverfügung? Muss sich jeder an die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht bzw. Betreuungsverfügung halten? Auf diese und andere Fragen bekommen Sie an diesem Abend Antworten. Die Veranstaltung gibt einen ersten Überblick darüber, wie man rechtzeitig Vorsorge treffen kann, um auch in Lebenslagen, in denen man seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Es wird keinerlei juristische Vorbildung vorausgesetzt.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Eine Gartenreise in den Südwesten Englands

Lübben, am Do., 21.1.2021, 19:00-21:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Uraltes Kulturland, atemberaubende Landschaften, beeindruckende Architektur, historische und moderne Gärten: Die südwestenglische Landschaft zwischen der Salisbury Plain und Land’s End hat sehr viel mehr zu bieten, als man in einer einzigen Reise erfahren und erleben kann. Das Hauptinteresse gilt aber auch diesmal wieder den Gärten von Dorset, Somerset, Devon und Cornwall. Über Hestercombe und Rosemoor Garden geht es zu den Lost Gardens of Heligan, in das Eden Project und bis zu den Gärten von Trelissick, Trebah und Glendurgan im äußersten Südwesten. Auf dem Weg liegen weltberühmte Kathedralen und Klöster, die auch nicht allesamt links liegen gelassen werden sollen. Alles in allem eine spektakuläre Reise durch Jahrhunderte und Jahrtausende.

Es sind freie Plätze vorhanden. Sielmann Naturfilm

Golßen, am Do., 21.1.2021, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die Dokumentation stellt die bunte, blühende Sommerwiese und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vor. Vögel, Heuschrecken, Zikaden und zahlreiche andere Tiere leben in diesem Naturparadies. In nie gesehenen Bildern und mit großem technischem Aufwand zeigt Naturfilmer Jan Haft einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner der Wiese. Die Hauptdarsteller des Films sind zwei junge Reh-Zwillinge, in ihrem Lebensraum zwischen Waldrand und Wiese. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem immer seltener werdenden Lebensraum.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Von Kent bis Cornwall - die schönsten Gärten im Süden Englands

KW, am Fr., 22.1.2021, 19:00-20:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Der Leiter des Biogarten Franz Heitzendorfer, präsentiert die Highlights der englischen Gartekunst. Mit prächtigen Bildern und viel Fachwissen geht es unter anderen in folgende Gärten: Sissinghurst, Great Dixter, Wisley, Rosemoor, Heligan. Beth Chatto Gardens, Kiftsgate, Hidcote, Kew Gardens

Es sind freie Plätze vorhanden. Der gute Umgang mit den heutigen Medien – Konflikte müssen nicht entstehen

Schönefeld, am Mi., 27.1.2021, 18:30-21:00 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Kathrin Ellenrieder

Kinder und Jugendliche wachsen heute ganz selbstverständlich mit der Medienvielfalt, bestehend aus Fernsehen, Smartphone und Internet, auf. Sie nutzen Medien intensiv für die unterschiedlichsten Zwecke. Die notwendige Medienkompetenz erwerben sie nicht automatisch. Sie brauchen kompetente Unterstützung durch Großeltern, Eltern und Erziehende. In der Veranstaltung erhalten Sie Antworten auf diese und ähnliche Fragen. Inhalte zu diesem Thema sind u. a.:
• Ab wann braucht mein Kind ein Handy?
• Was macht mein Kind im Internet?
• Machen Computerspiele süchtig?
• Was veröffentlichen Jugendliche in Communitys über sich selbst?
Worauf sollen Eltern bei der Mediennutzung besonders achten? Wie vermeiden Eltern familiäre Konflikte beim Umgang mit Medien? Woran können Sie eine eventuelle Mediensucht bei Ihrem Kind erkennen, und wer hilft Ihnen dann?
Die Kursleiterin ist ausgebildete Eltern-Medien-Trainerin und vermittelt Ihnen Tipps für einen guten und konfliktfreien Umgang miteinander.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Gewalt - ist sie ein unveränderlicher Bestandteil des Menschen?

KW, am Do., 28.1.2021, 19:00-20:30 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Nepal - Vom Abenteuer zur Lebensaufgabe

Luckau, am Do., 28.1.2021, 19:00-21:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Michaela Münzberg

Was das Reisen betrifft, ist Michaela Münzberg ein absoluter Spätzünder.
Mit Mitte 40 krempelte sie ihr Leben völlig um und buchte ein Ticket nach Bali. Erholung, Entspannung und endlose Strandspaziergänge schwebten ihr vor und waren sicher auch genau das, was sie in ihrer damaligen Lebenssituation brauchte.
Doch dann kam alles anders - auf der Insel der Götter erwachte ihre Abenteuerlust. Sie bestieg Vulkane, überwand ihre extreme Schlangenangst, begleitete einen Brahmanen-Priester zu mystischen Zeremonien und tauchte tief in eine bisher unbekannte Kulturen ein.
Ein Land hat es Michi besonders angetan – Nepal. Höhenangst und ein ausgeprägtes Komfortbedürfnis waren nicht gerade die besten Voraussetzungen, um dieses kleine Land auf dem Dach der Welt zu besuchen. Aber es gab einen guten Grund dafür: die Landung auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt!
Deshalb besuchte Michi im Herbst 2012 Nepal zum ersten Mal. Ihr war bewusst, dass sie auf dieser Reise neben atemberaubender Natur auch viel Leid sehen werde. Dass es jedoch so schlimm wird, damit hatte sie nicht gerechnet. Schnell stand für sie fest, dass sie sich für diese Menschen, insbesondere die Kinder, engagieren werde. Sie suchte nach Wegen, um ihnen zu helfen.
So lebte sie bereits kurze Zeit später für drei Monate in einem Waisenhaus in der Nähe von Kathmandu. Diese Erfahrung hat ihr Leben nicht nur nachhaltig verändert, sondern vor allem bereichert. Mittlerweile hat sie acht Reisen nach Nepal unternommen und längere Zeit als Teil einer Dorfgemeinschaft gelebt.
Dabei bekam sie tiefe Einblicke in die Kultur und die sozialen Strukturen des Landes. Das ermöglicht ihr, umsichtige Entscheidungen zu treffen und die Hilfe genau dort zu platzieren, wo sie gebraucht wird. Michi organisierte Schulpatenschaften, stattete zwei Waisenhäuser mit notwendigem Equipment aus und bot individuelle Soforthilfe an, wo diese nötig war, z.B. durch Kauf von Winterkleidung und Nahrungsmitteln.
Nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2015 sammelte sie durch Charity-Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit Spenden, mit denen sie u. a. für ein ganzes Dorf Notunterkünfte errichten lassen konnte. Seitdem unterstützt Michi auch ein kleines Krankenhaus, das sich um die Erdbebenopfer kümmert und diesen grundlegende medizinische Hilfe bietet.
Bei all ihren unterschiedlichen Hilfsaktionen hält sich Michi streng an das Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe". Dieses durchzusetzen ist in einem Land, wo Vetternwirtschaft und Korruption zur Tagesordnung gehören, nicht einfach und brachte Michi oft an ihre Grenzen.
Dieser Vortrag erzählt davon, wie unter den Augen Buddhas aus einem verrückten Abenteuer eine Lebensaufgabe werden kann.

Es sind freie Plätze vorhanden. Die kleine Kräuterkiste selbst gestalten

KW, am Do., 28.1.2021, 16:00-19:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

Die ersten Sonnenstrahlen scheinen durch die Winterzeit, und wir können es kaum erwarten, bis wir endlich wieder nach draußen können. Gestalten Sie doch Ihre individuelle Kräutersammlung selbst. Ob es nun eine Zusammenstellung von Teekräutern, italienischen Kräutern oder Kräutern der Provence sein soll, bleibt Ihnen überlassen. In der kleinen Kräuterkunde erhalten Sie Informationen zu Herkunft und Verwendungsmöglichkeiten der Kräuter. Im Workshop verschönern Sie zuerst eine Kiste mittels Serviettentechnik, um diese anschließend mit unterschiedlichen Kräutern zu bepflanzen (Aussaat und/oder Stecklinge). Ihre individuelle Kräuterkiste können Sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Senf selber machen

KW, am Sa., 6.2.2021, 11:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

In diesem Workshop spielt der Senf die Hauptrolle. Schon die alten orientalischen Völker waren mit der Würze des Senfs vertraut. Aus unseren Küchen ist diese Würze nicht mehr wegzudenken. Doch haben handelsübliche Senfe sehr viel Zucker. Sie werden verschiedene Senfproben wahlweise mit Kräutern, aber ohne Zucker herstellen. Die in den Workshops hergestellten Senfe dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Zusätzlich erhält jeder ein kleines Skript zur kleinen Gewürzkunde und den Rezepturen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Conversation on Iran before and after the revolution

KW, ab Di., 9.2.2021, 18:00-19:30 Uhr
12 Termine, 24 UE, Kursleitung: Frau Shane Mosley

Iran before and after the revolution, effects of historical events on people's mentality and culture. You are also going to learn some useful phrases in Persian language and tipps in communicating with Iranians.

Der Unterricht findet komplett auf Englisch statt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Aromen und Düfte für die individuelle Note

KW, ab Do., 11.2.2021, 16:00-19:00 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

Es gibt über 100 verschiedene ätherische Öle, die unterschiedliche Wirkungen besitzen, von belebend bis beruhigend. Ob Blüten- oder Wurzeldüfte, lassen Sie sich von den Düften faszinieren und von den wohligen Gerüchen Ihre Seele berühren. In diesem Kurs lernen Sie die unterschiedlichen Eigenschaften der ätherischen Öle kennen und mischen sich Ihre eigene persönliche Duftnote. Seien es ein wohlriechender Körperbalsam, Bade- oder Saunamischungen oder Naturparfüms als Spray oder Roll on.

Es sind freie Plätze vorhanden. Gemeinsames Singen für Senioren

KW, ab Fr., 12.2.2021, 10:00-11:00 Uhr
16 Termine, 21,33 UE, Kursleitung: Frau Karin Lasa

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Es sind freie Plätze vorhanden. Plastikfrei - Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie

Bestensee, am Sa., 13.2.2021, 11:00-13:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Frau Nicole Hagemann

Plastik in aller Munde? Auch in der Küche fällt täglich unnötiger Müll an. Bienenwachstücher sind praktische und umweltfreundliche Alternativen zu Plastiktüten und Alufolie. Mit Stoffresten und Bienenwachs stellen wir in diesem Workshop eigene Bienenwachstücher her - zum selbernutzen oder weiterschenken.

Es sind freie Plätze vorhanden. Ausstellung: Durch die Linse der Ranger: Vögel im Naturpark Dahme-Heidesee

KW, am So., 14.2.2021, 10:00-18:00 Uhr
1 Termin, 10,67 UE, Kursleitung: Herr Kai Berdermann

Das Monitoring von Tier- und Pflanzenarten gehört zu den Aufgaben der Ranger der Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen. Dabei kommt es mitunter zu interessanten Naturbeobachtungen. Festgehalten in Bild und Text berichtet die Ausstellung von Begegnungen mit der heimischen Vogelwelt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Chansonprogramm

KW, am So., 14.2.2021, 11:00-13:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Ittai Rosenbaum

Das Musik verbindet und Grenzen oder Feindbilder überwinden kann, zeigen nicht nur Daniel Barenboim und sein West-Eastern Divan Orchestra, sondern auch der Syrer Walid Habash und der Israeli Ittai Rosenbaum. Kennengelernt, haben Sich beide über ihre Deutschlehrerin. Walid Habash war erst 2015 als Flüchtling aus Aleppo nach Deutschland gekommen. Seine Chansons singt er seit 2017 in Klavierbegleitung von dem in Israel geborenen Ittai Rosenbaum. Sie präsentieren Collage von Liedern in sechs Sprachen, die jedoch sich fast immer auf Parallelen zwischen Verlust und Sehnsucht nach Liebe und Heimat beziehen. Neben ihren regelmäßigen Auftritten beim Chanson-Festival in Basdorf sind Walid und Ittai unter anderen beim Evangelischen Kirchentag 2017, beim Paradiesvogelfest auf Schloss Weitersroda 2018 und während der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Plauen 2019 aufgetreten. Über ihre ungewöhnliche musikalische Zusammenarbeit wurde schon in Medien wie der Welt, der Märkischen Oder Zeitung, dem Focus, der Berliner Morgenpost, der Berliner Zeitung und in einer Reportage des Rundfunks Berlin-Brandenburg berichtet.

Es sind freie Plätze vorhanden. Nachhaltigkeit und Familienleben - wie passt das zusammen?

Bestensee, am Mo., 15.2.2021, 16:30-18:00 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Susanne Wochnik

Viele Eltern stecken in einer Zwickmühle: Das Familienleben ist herausfordernd und braucht praktische Lösungen, gleichzeitig wird der Wunsch nach gesundem und nachhaltigem Leben immer größer. Schließen sich Nachhaltigkeit und Familienleben aus? "Nein!", sagt Susanne Wochnik. Nach der Geburt ihres Kindes hat sie selbst ihr Leben an vielen Stellen auf Nachhaltigkeit geprüft und umgestaltet. In dieser Veranstaltung gibt sie einen Überblick über Möglichkeiten, das Familienleben mit einfachen Mitteln nachhaltiger zu gestalten, spricht von ihren Erfolgen und Misserfolgen und gibt Tipps zur Umsetzung.

Es sind freie Plätze vorhanden. Sielmann Naturfilm

Lübben, am Di., 16.2.2021, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die Dokumentation stellt die bunte, blühende Sommerwiese und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vor. Vögel, Heuschrecken, Zikaden und zahlreiche andere Tiere leben in diesem Naturparadies. In nie gesehenen Bildern und mit großem technischem Aufwand zeigt Naturfilmer Jan Haft einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner der Wiese. Die Hauptdarsteller des Films sind zwei junge Reh-Zwillinge, in ihrem Lebensraum zwischen Waldrand und Wiese. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem immer seltener werdenden Lebensraum.

Es sind freie Plätze vorhanden. Essbare Wildpflanzen oder gefährliche Verwechslungsgefahr

KW, am Mi., 17.2.2021, 17:00-19:15 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Ute Bernhardt

Mit dem Beginn des Frühjahrs schenkt uns die Natur wieder mit gesunden und schmackhaften Wildpflanzen Jedoch erfordert das Sammeln und Verarbeiten der grünen Vitalstofflieferanten ein bisschen Erfahrung. Der Kurs erklärt Ihnen, welche Pflanzen Sie mit ruhigem Gewissen in das Körbchen legen dürfen, und gibt Ihnen das Rüstzeug, mögliche Verwechslungen auszuschließen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Seele und Aura - Was ist der innere Kompass, der mich leitet?

KW, am Do., 18.2.2021, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Seite 1 von 3

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Januar 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021 22 2324
252627 28 293031

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen