Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Mensch und Gesellschaft

Seite 1 von 6

Es sind freie Plätze vorhanden. Nepal - Vom Abenteuer zur Lebensaufgabe

Lübben, am Do., 13.8.2020, 19:00-21:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Frau Michaela Münzberg

Was das Reisen betrifft, ist Michaela Münzberg ein absoluter Spätzünder.
Mit Mitte 40 krempelte sie ihr Leben völlig um und buchte ein Ticket nach Bali. Erholung, Entspannung und endlose Strandspaziergänge schwebten ihr vor und waren sicher auch genau das, was sie in ihrer damaligen Lebenssituation brauchte.
Doch dann kam alles anders - auf der Insel der Götter erwachte ihre Abenteuerlust. Sie bestieg Vulkane, überwand ihre extreme Schlangenangst, begleitete einen Brahmanen-Priester zu mystischen Zeremonien und tauchte tief in eine bisher unbekannte Kulturen ein.
Ein Land hat es Michi besonders angetan – Nepal. Höhenangst und ein ausgeprägtes Komfortbedürfnis waren nicht gerade die besten Voraussetzungen, um dieses kleine Land auf dem Dach der Welt zu besuchen. Aber es gab einen guten Grund dafür: die Landung auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt!
Deshalb besuchte Michi im Herbst 2012 Nepal zum ersten Mal. Ihr war bewusst, dass sie auf dieser Reise neben atemberaubender Natur auch viel Leid sehen werde. Dass es jedoch so schlimm wird, damit hatte sie nicht gerechnet. Schnell stand für sie fest, dass sie sich für diese Menschen, insbesondere die Kinder, engagieren werde. Sie suchte nach Wegen, um ihnen zu helfen.
So lebte sie bereits kurze Zeit später für drei Monate in einem Waisenhaus in der Nähe von Kathmandu. Diese Erfahrung hat ihr Leben nicht nur nachhaltig verändert, sondern vor allem bereichert. Mittlerweile hat sie acht Reisen nach Nepal unternommen und längere Zeit als Teil einer Dorfgemeinschaft gelebt.
Dabei bekam sie tiefe Einblicke in die Kultur und die sozialen Strukturen des Landes. Das ermöglicht ihr, umsichtige Entscheidungen zu treffen und die Hilfe genau dort zu platzieren, wo sie gebraucht wird. Michi organisierte Schulpatenschaften, stattete zwei Waisenhäuser mit notwendigem Equipment aus und bot individuelle Soforthilfe an, wo diese nötig war, z.B. durch Kauf von Winterkleidung und Nahrungsmitteln.
Nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2015 sammelte sie durch Charity-Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit Spenden, mit denen sie u. a. für ein ganzes Dorf Notunterkünfte errichten lassen konnte. Seitdem unterstützt Michi auch ein kleines Krankenhaus, das sich um die Erdbebenopfer kümmert und diesen grundlegende medizinische Hilfe bietet.
Bei all ihren unterschiedlichen Hilfsaktionen hält sich Michi streng an das Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe". Dieses durchzusetzen ist in einem Land, wo Vetternwirtschaft und Korruption zur Tagesordnung gehören, nicht einfach und brachte Michi oft an ihre Grenzen.
Dieser Vortrag erzählt davon, wie unter den Augen Buddhas aus einem verrückten Abenteuer eine Lebensaufgabe werden kann.

Es sind freie Plätze vorhanden. Orient und Okzident - Wissenstransfer zwischen Ost und West

KW, am Di., 18.8.2020, 17:00-19:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Dr. Yunus Yaldiz

Der Vortrag beleuchtet die Wissenschaftsdisziplinen Philosophie, Mathematik, Astronomie und Medizin und wie sie sich durch die verschiedenen Formen des Wissenstransfers zwischen den beiden Kulturräumen Orient und Okzident entwickelt haben.
Dr. Yunus Yaldiz studierte Islamwissenschaft, Literatur und Philosophie in Berlin und promovierte mit einer Arbeit zum frühen Islam an der Universität Utrecht. Derzeit arbeitet er als Projektleiter der Fachstelle Islam im Land Brandenburg.

Es sind freie Plätze vorhanden. Verträge und Kostenfallen

KW, am Do., 20.8.2020, 16:00-18:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Asfour Khuloud

Ob Probleme beim Online-Einkauf, eine überhöhte Handyrechnung oder ein untergeschobener Stromvertrag - auch Verbraucher/innen aus Einwandererfamilien benötigen Rat und Unterstützung, um Abzockmaschen zu erkennen und die eigenen Rechte durchzusetzen. Die Verbraucherzentrale Brandenburg und informiert im Vortrag in einfacher Sprache/mehrsprachig über häufige Verbrauchergefahren, die insbesondere auf die Abzocke von Migranten abzielen. Im Austausch miteinander erfahren die Teilnehmenden praktische Tipps, um sich vor Kostenfallen zu schützen und bei Problemen die eigenen Rechte durchzusetzen.

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Gemeinsames Singen für Senioren

KW, ab Fr., 21.8.2020, 10:00-11:00 Uhr
18 Termine, 24 UE, Kursleitung: Karin Lasa

Singen ist gesund, es belebt Körper und Geist, muntert auf, tröstet, macht einfach Spaß. Singen hilft, jung zu bleiben - sowohl im Kopf als auch im Herzen. Deswegen ist dieser Kurs eine Einladung zum Mitsingen. Gemeinsam wird altes Liedgut wiederentdeckt , vom Kirchenlied über Volksmusik bis zum Gassenhauer. Nicht die Schönheit des Gesangs ist wichtig, sondern die Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Die Gebühr von 2,00 € gilt pro Kurstermin.

Es sind freie Plätze vorhanden. Nachhaltigkeit und Familienleben - wie passt das zusammen?

KW, am Fr., 21.8.2020, 16:00-17:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Susanne Wochnik

Viele Eltern stecken in einer Zwickmühle: Das Familienleben ist herausfordernd und braucht praktische Lösungen, gleichzeitig wird der Wunsch nach gesundem und nachhaltigem Leben immer größer. Schließen sich Nachhaltigkeit und Familienleben aus? "Nein!", sagt Susanne Wochnik. Nach der Geburt ihres Kindes hat sie selbst ihr Leben an vielen Stellen auf Nachhaltigkeit geprüft und umgestaltet. In dieser Veranstaltung gibt sie einen Überblick über Möglichkeiten, das Familienleben mit einfachen Mitteln nachhaltiger zu gestalten, spricht von ihren Erfolgen und Misserfolgen und gibt Tipps zur Umsetzung.

Es sind freie Plätze vorhanden. Energiekosten sparen

KW, am Do., 27.8.2020, 16:00-18:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Asfour Khuloud

Wie heize und lüfte ich richtig, um Kosten zu sparen und Schimmel zu vermeiden? Welche Geräte fressen den meisten Strom und treiben die Rechnung in die Höhe?
Strom, Wasser, Gas, werden von unterschiedlichen Versorgern bereitgestellt und in unterschiedlichen Intervallen abgerechnet und mit einer Schlussrechnung in Rechnung gestellt. Da fällt es schwer, den Überblick über die Kosten der ersten eigenen Wohnung in Deutschland zu behalten.
Die Verbraucherzentrale gibt nützliche Tipps für einen sparsamen Verbrauch.

Es sind freie Plätze vorhanden. Der gute Umgang mit den heutigen Medien – Konflikte müssen nicht entstehen

KW, am Fr., 28.8.2020, 18:00-20:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Kathrin Ellenrieder

Kinder und Jugendliche wachsen heute ganz selbstverständlich mit der Medienvielfalt, bestehend aus Fernsehen, Smartphone und Internet, auf. Sie nutzen Medien intensiv für die unterschiedlichsten Zwecke. Die notwendige Medienkompetenz erwerben sie nicht automatisch. Sie brauchen kompetente Unterstützung durch Großeltern, Eltern und Erziehende. In der Veranstaltung erhalten Sie Antworten auf diese und ähnliche Fragen. Inhalte zu diesem Thema sind u. a.:
• Ab wann braucht mein Kind ein Handy?
• Was macht mein Kind im Internet?
• Machen Computerspiele süchtig?
• Was veröffentlichen Jugendliche in Communitys über sich selbst?
Worauf sollen Eltern bei der Mediennutzung besonders achten? Wie vermeiden Eltern familiäre Konflikte beim Umgang mit Medien? Woran können Sie eine eventuelle Mediensucht bei Ihrem Kind erkennen, und wer hilft Ihnen dann?
Die Kursleiterin ist ausgebildete Eltern-Medien-Trainerin und vermittelt Ihnen Tipps für einen guten und konfliktfreien Umgang miteinander.

Es sind freie Plätze vorhanden. Teekräuter erkennen und verarbeiten

KW, am Do., 3.9.2020, 16:00-19:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

Eine Kräuterführung zum Thema „Teekräuter selber sammeln“ soll Ihnen zeigen, wie viel gesunde Kräuter am Wegesrand stehen, die nur selten von uns Beachtung finden. Die meisten Wildkräuter sind nicht nur wohlschmeckend, sondern reich an wertvollen Inhaltsstoffen und können somit für einen leckeren Tee zubereitet werden. Während unserer 1,5 stündige Wanderung entdecken wir die wichtigsten Kräuter für unsere Tees, und Sie erfahren, wie Sie diese in unterschiedlichen Teemischungen verwenden können. Sie erhalten Tipps zum Sammeln, Trocknen, Aufbewahren und Zubereiten. Im Anschluss können Sie Kostproben nehmen, und wir stellen eine Teemischung zusammen, die jeder mit nach Hause nehmen kann. Zusätzlich erhält jeder ein kleines Skript.

Treffpunkt: Wernsdorf Waldparkplatz; Einfahrt Waldeck gegenüber dem Badestrand, Bushaltestelle Waldeck mit dem Bus 733 aus Zeuthen und Königs Wusterhausen und 428 aus Erkner erreichbar.

Es sind freie Plätze vorhanden. Faire Kleidung? Praxistipps und Hintergründe

KW, am Do., 3.9.2020, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Mareike Hadeler

Schön, wenn die Bluse nur zehn Euro kostet. Nicht schön, wenn dafür die Umwelt leidet und Arbeiter ausgebeutet werden. Doch es geht auch anders. Fair Fashion, also Kleidung, die zu fairen Bedingungen und nachhaltig produziert wird, ist längst zeitgemäß und erschwinglich. Der Vortragsabend beleuchtet, was nachhaltige und faire Kleidung ausmacht. Auf welche Siegel und Kennzeichnungen sollte man achten, welche Stoffe und Hersteller gibt es? Können Secondhand-Produkte, Upcycling oder Kleiderkreisel Alternativen zum Neukauf sein? Dies und weitere Fragen zu nachhaltiger Mode möchten wir mit Ihnen diskutieren.
Die Referentin Mareike Hadeler ist Diplomdesignerin und Expertin für nachhaltiges Design. Sie ist Inhaberin und Gründerin eines Fachgeschäfts für faire und ökologische Kleidung.

Es sind freie Plätze vorhanden. Die Wurmfarm - Kompostieren in der Wohnung

KW, am Sa., 5.9.2020, 11:00-12:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Susanne Wochnik

Kompostieren ohne Garten? Das geht - mit dem Wurmkompost. Auf dem Balkon oder sogar in der Wohnung verwandelt eine Wurmkiste Küchenabfälle in wertvollen Dünger - geruchsfrei und hygienisch. Susanne Wochnik - selbst Wurmkistenbesitzerin - erklärt Aufbau, Funktionsweise und Nutzung dieser nachhaltigen Abfallentsorgung und gibt Tipps für den unproblematischen Start der eigenen Wurmkiste.

Es sind freie Plätze vorhanden. The Essence of Persian culture

KW, ab Mi., 9.9.2020, 18:30-20:00 Uhr
13 Termine, 26 UE, Kursleitung: Frau Shane Mosley

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten und Liebhaber der persischen Kultur. In dem Kurs werden Einblicke in die persische Kultur (Essen, Historie, Menschen, Traditionen, Glaubensrichtungen, etc.) vermittelt. Es werden ausgewählte Gedichte von Khayam, Hafez und Rumi, ... gemeinsam gelesen.

Topics:

1. introduction
2. location and international influences
3. mythology and creation stories
4. history or Persian Empire till today
5. revolution
6. immigrated Iranians
7. present Iran and inside look
8. religions or philosophies in Iran
9. customs and special days
10. Iranian characteristics
11. intermarriage and Iranians
12. useful phrases
13. two Iranian dishes and final event

Der Unterricht findet komplett auf Englisch statt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Tee aus Wurzeln, Kräutern & Pilzen

KW, am Mi., 9.9.2020, 17:00-19:15 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Ute Bernhardt

Nicht nur Wild- und Nutzpflanzen sind für Teemischungen geeignet. Lernen Sie mehr über die Kraft von Wurzeln und Pilzen im Einsatz für Ihr Wohlbefinden. Wie heisst es so schön: "Abwarten und Tee trinken."

Es sind freie Plätze vorhanden. Friedrich II. - der Große! - und der Müller von Sanssouci...

KW, am Fr., 11.9.2020, 19:00-22:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Herr André Nicke

Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert – es kommt aber darauf an, sie zu kommentieren, meint Friedrich der Große. Und das tut er ausgiebig in, wie so oft, verheerenden Zwiegesprächen mit seinem Nachbarn, dem Müller von Sanssouci, und liegt mit seinem Urteil haarscharf 250 Jahre daneben. Am virtuellen Gartenzaun mischen sich Tagespolitik mit ganz privaten Schrullen, hier treffen Weltschmerz und Gicht unmittelbar aufeinander, und obendrein muss der Alte Fritz die gelebte geistige Insolvenz seines Nachbarn ertragen, der zu allem seinen Senf dazugibt. Kabarett unmittelbar am Rande des Zeitgeists, sarkastisch, aber stets mit liebenswürdiger Attitüde und umweht von königlichem Charme. So viel Spaß hat Preußen noch nie gemacht! Mit André Nicke (König) und Andreas Flügge (Müller).

Friedrich II. - der Große! - und der Müller von Sanssouci ist zeitgenössische Satire, 1995 fürs Radio erfunden und inzwischen in der Kleinkunstlandschaft verwurzelt. Wer Preußentümelei erwartet, ist allerdings auf dem falschen Dampfer: König und Müller sind lediglich Karikaturen einer Symbiose, die es so nie geben konnte. Der Alte Fritz und sein renitenter Nachbar hadern wie ein altes Ehepaar; da logiert die Schadenfreude, Mutterwitz paart sich mit Weisheit, und große Politik wird kleingelacht und unter die Bratkartoffeln verrührt.

Es sind freie Plätze vorhanden. Regenbogenfamilien - Alternative Familienformen

KW, am Fr., 11.9.2020, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,33 UE, Kursleitung: Frau Lisa Haring

Familie ist bunt. Das gilt auch für Regenbogenfamilien. Seit Oktober 2017 dürfen gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland heiraten und Kinder adoptieren. Alternative Lebensmodelle gibt es jedoch schon lange. Doch wie genau sieht die rechtliche Situation von Regenbogenfamilien aus? Welche Wege zum Kind gibt es? Worin liegen ihre alltäglichen Herausforderungen, und wie kann ich dafür sorgen, dass sich Regenbogenfamilien in meinem Umfeld wohlfühlen? Diese und viele weitere Fragen wollen wir an diesem Abend gemeinsam besprechen. Lisa Haring arbeitet mit Regenbogenfamilien in Brandenburg und bietet in dieser Veranstaltung (werdenden) Regenbogenfamilien sowie privat oder beruflich Interessierten umfassende Informationen rund um das Thema sowie Tipps für den Alltag.

Es sind freie Plätze vorhanden. Liköre zu jeder Jahreszeit

KW, ab Mo., 14.9.2020, 15:30-18:30 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

Freuen Sie sich auf einen Workshop, der Ihren Geschmackssinn verwöhnt. Mit zehn unterschiedlichen Likören, die alle zur Verkostung stehen, machen Sie nicht nur eine Reise durch die Jahreszeiten, sondern Sie erfahren auch manches über die Wirkungsweise der verwendeten Kräuter, Blüten, Beeren und Früchte.
Wir beginnen den Kurs mit einer Wanderung, bei der Sie die zu verarbeitenden Früchte, wie Holunder, Weißdorn, Hopfen, Hagebutte, aber auch verschiedene Wildkräuter kennenlernen und erfahren, wie sie verarbeitet werden. Während der Verkostung verarbeiten Sie das Sammelgut und stellen mind. drei verschiedene Liköre her. Während des Workshops können Sie auch Kräuter-, Kalt- und Heißgetränke sowie frisches Brot mit diversen Aufstrichen aus Kräutern und Früchten probieren.

Der Kurs besteht aus zwei Teilen. Der erste Termin dient zum Sammeln der Kräuter, dazu ist der Treffpunkt: Wernsdorf Waldparkplatz; Einfahrt Waldeck gegenüber dem Badestrand, Bushaltestelle Waldeck mit dem Bus 733 aus Zeuthen und Königs Wusterhausen und 428 aus Erkner erreichbar.
der zweite Termin dient zur Herstellung der Produkte in der VHS Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen, Kunstraum

Es sind freie Plätze vorhanden. Mobbing und Cybermobbing in Kindergarten und Schule vermeiden

Schönefeld, am Mi., 23.9.2020, 18:00-21:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Kathrin Ellenrieder

Hänseln, Einschüchtern, Ausgrenzen, unberechtigte Kritik, Beleidigungen hat jeder in seiner kindlichen, schulischen oder beruflichen Entwicklung schon mal erlebt. Wie verhalte ich mich als Eltern, Großeltern, Erzieher oder Pädagoge, wenn mein Kind oder das mir anvertraute Kind davon betroffen sind?

Es sind freie Plätze vorhanden. Ausstellung: Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel

KW, am Mi., 23.9.2020, 18:00-21:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Herr Kai Berdermann

Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf 30 Jahre deutsche Einheit. Im Zentrum stehen dabei die Umbruchserfahrungen der Ostdeutschen. Die Schau thematisiert auf 23 Tafeln mit Bildern und Texten die Erwartungen und das Vertrauen, das die Ostdeutschen mit der Wiedervereinigung verbunden hatten. Sie ruft die innerdeutsche Solidarität und Hilfsbereitschaft in Erinnerung. Die Schau erzählt von den Neuanfängen und Aufbrüchen, wie auch vom Willen, die SED-Diktatur aufzuarbeiten. Sie dokumentiert die Verzweiflung, die mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch und dem Anstieg der Arbeitslosigkeit einherging und die Verlusterfahrungen und Ängste, die die 1990er Jahre in Ostdeutschland prägten. Themen sind die Gleichzeitigkeit von Sanierung und Rückbau der ostdeutschen Städte, die Situation der Frauen und Familien, eine Jugendkultur zwischen Techno, Punk und Rechtsradikalismus.
Herausgeber von "Umbruch Ost" sind die Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder.

Konzeption und Texte der Ausstellung: Dr. Stefan Wolle, wissenschaftlicher Direktor des Berliner DDR-Museums. Projektleitung und Bildrecherche: Dr. Ulrich Mählert, Bundesstiftung Aufarbeitung. Fotografische Fachberatung: Ann-Christine Jansson und Harald Hauswald. Ausstellungsgestaltung: Dr. Thomas Klemm, Leipzig. Projektmanagement: Dr. Georg Gremske.

Es sind freie Plätze vorhanden. Heimat - Was macht einen Ort zu unserer "Heimat"?

KW, am Do., 24.9.2020, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Es sind freie Plätze vorhanden. Aromen und Düfte für die individuelle Note

KW, ab Do., 24.9.2020, 16:00-19:00 Uhr
2 Termine, 8 UE, Kursleitung: Frau Myra Frohreich

Es gibt über 100 verschiedene ätherische Öle, die unterschiedliche Wirkungen besitzen, von belebend bis beruhigend. Ob Blüten- oder Wurzeldüfte, lassen Sie sich von den Düften faszinieren und von den wohligen Gerüchen Ihre Seele berühren. In diesem Kurs lernen Sie die unterschiedlichen Eigenschaften der ätherischen Öle kennen und mischen sich Ihre eigene persönliche Duftnote. Seien es ein wohlriechender Körperbalsam, Bade- oder Saunamischungen oder Naturparfüms als Spray oder Roll on.

Es sind freie Plätze vorhanden. Dante und Ibn Arabi - Al Mi´raj e La Comedia divina

Lübben, am Fr., 25.9.2020, 19:00-21:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herrn Husam Alali

Anlässlich der Interkulturellen Woche werden fünf Musiker mit unterschiedlicher Herkunft und internationaler Musikausbildung die literarischen Parallelen des Weltklassikers, der Göttlichen Komödie Dantes, und der Schriften des arabischen Universalgelehrten Ibn Arabi in ein außergewöhnlich vielschichtiges Konzert verwandeln.
Der Literaturwissenschaftler Miguel Asien Palacios veröffentlichte 1919 seine Forschungen, in denen er Paralellen zwischen den Werken des Italieners und Andalusiers aufzeigte. Die Theorie Palacios löste große Kontroversen aus, die bis heute nachwirken. Das einizgartige Projekt - Al Mi´raj e La Comedia divina - versteht sich als künstlerische Reflexion und Kommentar zu dieser Kontroverse.
Neben der aktuellen gesellschaftlichen Ebene, der Konfrontation des Orients mit dem Okzident, steht wie bei Dante die individuelle emotionale Ebene der Entwicklungsreise des Menschen. Orientiert an der Göttlichen Komödie, ist das Programm in vier Teile gegliedert: Introduktion, Hölle, Läuterungsberg und Paradies. Der Besucher wird eingeladen, eine innere Bewegung nachzuvollziehen, vom Abgetrenntsein zu innerer Harmonie, von Schuld und Leid zur Transzendenz. Die emotionale Entwicklungslinie des Protagonisten in Dantes Werk bestimmt die Auswahl der Stücke. Bekannte und unbekannte Werke aus der arabisch-mauretanischen und italienischen Klassik werden mit den Instrumenten Oud, Ney, Santhur, Schalmei, Blockflöte und Violine werden aufgeführt.

Seite 1 von 6

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

August 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213 141516
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 2930
31      

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen