Kursangebote >> Kursbereiche >> EDV & Beruf >> Berufliche Bildung
Berufliche Bildung

Seite 1 von 1

Anmeldungen sind möglich! Tastschreiben mit 10 Fingern erlernen!

KW, ab Mi., 6.3.2019, 17:00-20:15 Uhr
10 Termine, 40 UE, Kursleitung: Frau Elvira Staske

In den ersten Stunden erlernen Sie nach einer hocheffektiven Methode das 10-Finger-Tastschreiben. Nach kurzer Übungszeit arbeiten Sie mit dem Textverarbeitungsprogramm Word und lernen dessen Vorzüge bei der Bearbeitung von Texten kennen. Geschäftsbrief nach DIN, Lebenslauf und Bewerbung werden ausführlich behandelt.
Der Kurs ist für Teilnehmer mit Computergrundkenntnissen geeignet.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Buchführung - Grundkurs Rechnungswesen Teil I

KW, am Mo., 11.3.2019, 17:30-20:45 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Frau Sabine Lucius

Als Teilnehmer ohne Vorkenntnisse erlernen Sie die Notwendigkeiten, Grundsätze und viele Fachbegriffe der Buchführung. Folgende Themen werden behandelt: Aufgaben und gesetzliche Grundlagen, Inventur, Inventar und Bilanz, einfacher und zusammengesetzter Buchungssatz, Schlussbilanzkonto, Erfolgskonten, Warenkonten, Umsatzsteuer, Abschreibung, Wertpapiere, Steuern.

Der Kurs fällt aus. Ausfall: Spanisch A2.1 (Intensivkurs mit Bildungsfreistellung)

KW, am Mo., 8.4.2019, 09:00-15:00 Uhr
0 Termine, Kursleitung: Herr Alejandro Tirado

Bildungsfreistellung (BFS)

Bildungsfreistellung - auch "Bildungsurlaub" - ist ein Anspruch von Beschäftigten auf bezahlte Freistellung von der Arbeit zur Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen. Zehn Tage innerhalb zweier Kalenderjahre stehen für politische, berufliche oder kulturelle Weiterbildung zur Verfügung. Die Freistellung macht eine Teilnahme während der Arbeitszeit möglich. Währenddessen wird der Lohn fortgezahlt. Geregelt ist dies im Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Bildungsfreistellung erleichtert berufstätigen Erwachsenen mit ihrer knappen Zeit die Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen und unterstützt so die in ganz Europa verfolgte Idee vom "Lebensbegleitenden Lernen". Verbinden auch Sie das Angenehme mit dem Nützlichen, indem Sie sich Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht nur in Ihrer Freizeit aneignen. Sie haben einen gesetzlich verbrieften Anspruch darauf. Bitte beantragen Sie Ihre Bildungsfreistellung rechtzeitig. Die Frist gegenüber dem Arbeitgeber beträgt sechs Wochen.
Dieser Kurs ist für Personen geeignet, die bereits einen Anfängerkurs Spanisch absolviert oder vor längerer Zeit die ersten Spanischbrocken erlernt haben Im Kurs werden Sie wieder an die Fremdsprache herangeführt und Sie werden feststellen, dass Sie einmal Erlerntes auffrischen, festigen und Schritt für Schritt sicherer anwenden können.
Für Teilnehmer mit Grundstufenkenntnissen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Coaching - die Kunst der klugen Frage

Lübben, am Di., 30.4.2019, 18:00-20:15 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Frau Ingvil Ann Schirling

Dieses Seminar richtet sich an alle diejenigen, die in helfenden, lehrenden oder beratenden Berufen arbeiten und neugierig auf Coaching sind. Es werden Grundlagen erklärt und einzelne Techniken vorgestellt. Die Seminarleiterin macht Unterschiede zwischen Beratung, Training und Coaching deutlich und geht auf die Qualitäten eines guten Coachs oder Beraters ein. Das Seminar ist auch geeignet für Menschen, die im privaten Umfeld gefragt sind als Ratgeber und Gesprächspartner. Es zeigt Wege auf, vorhandene Fähigkeiten weiterzuentwickeln, und gibt Hinweise zu möglichen weiteren Ausbildungen.
Sie erhalten Hinweise, wo und in welcher Form konkrete private oder berufliche Krisensituationen behandelt werden können, ohne dass die Aufarbeitung persönlicher Probleme Gegenstand des Seminars wird, und wie Sie einen guten Coach finden.

Es sind freie Plätze vorhanden. Baukurs für Bauherren

KW, ab Di., 7.5.2019, 18:30-21:45 Uhr
3 Termine, 12 UE, Kursleitung: Frau Alexandra Starre

Bei der Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung oder der Beseitigung von Anlagen sind Sie als Bauherr dafür verantwortlich, dass die öffentlich-rechtlichen Vorschriften eingehalten werden. Auch wenn Sie sich geeignete Beteiligte, z.B. Entwurfsverfasser, Bauleiter und Unternehmer, bestellen können, so bleibt die Verantwortung zur Einhaltung der Vorschriften letztendlich beim Bauherren. Durch die Novellierung der Brandenburgischen Bauordnung wurde diese Verantwortung noch verstärkt.
In der Veranstaltung erhalten Sie als zukünftiger Bauherr wichtige Hinweise für die Planung und Vorbereitung Ihres Bauantrages. Sie lernen die Zulässigkeit Ihres Bauvorhabens zu beurteilen, erfahren Neuerungen der seit dem 1. Juli 2016 gültigen Brandenburgischen Bau- und Gebührenordnung und der Bauvorlagenverordnung. Mit diesem Wissen können Sie Fehler bei der Beantragung und bei der Bauausführung vermeiden und damit Zeit und Geld sparen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Social Media - Chancen im Web nutzen

KW, am Sa., 18.5.2019, 09:30-17:45 Uhr
1 Termin, 10 UE, Kursleitung: Frau Nicolle Wundrich

Die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Heute sind nahezu alle Altersgruppen und somit Zielgruppen im Social Web unterwegs. Unternehmer erkennen diesen Trend und sind bereits mit einem Unternehmensprofil vertreten bzw. wollen in ausgewählten Kanälen aktiv sein. Dabei steht die Gestaltung des Unternehmensprofils bzw. die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen an erster Stelle, gefolgt von der Kommunikation mit Kunden sowie Interessenten und der Gewinnung von Personal.
Der Workshop zeigt Zahlen und Trends der sozialen Netzwerke, gibt einen Überblick über die wichtigsten Kanäle und deren Zusammenspiel. Es wird aufgezeigt, wie Ideen für interessante Inhalte der Echtzeitkommunikation mit Text, Foto und Video entstehen und Erfolge gemessen werden können. Rechtliche Hinweise runden den Workshop ab.
Dieser Workshop richtet sich an Unternehmer und Marketingverantwortliche.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

März 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
456 7 8910
1112 1314151617
1819 2021222324
252627 2829 30 31

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen