Vor 75 Jahren - Gründung der SED:

Zwischen Einheit der Arbeiterbewegung und Zwangsvereinigung

Die Hoffnung auf die ersehnte Einheit der Arbeiterbewegung erfüllte viele Beteiligte, als in der damaligen Sowjetischen Besatzungszone im April 1946 aus SPD und KPD die SED gebildet wurde. Nicht alle hielten das für eine sinnvolle Maßnahme, wie die Urabstimmung der West-Berliner Sozialdemokrat*innen am 31. März 1946 zeigte.
Wir beleuchten, was sich damals zutrug, wie die SED sich entwickelte, welche Strukturen und welche Funktion sie im politischen System der DDR hatte. Eine Partei, die Ende der 1980er Jahre 2,3 Mio. Mitglieder*innen hatte  - mehr als heute alle Parteien zusammengenommen. Welche Wirkung hat sie bis heute?

Freitag, 29. Oktober 2021, 19.00 Uhr
Stadbibliothek Königs Wusterhausen

Dozent Reinhard Wenzel
Gebühr: 3,-€

Zur Anmeldung!

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45 6 7 8910
11121314151617
18192021222324
25 26 27 28 29 30 31

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen