Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Natur & Umwelt

Seite 1 von 3

Es sind freie Plätze vorhanden. Kultur trifft Natur

Landkreis, am Fr., 20.8.2021, 16:00-21:00 Uhr
1 Termin, 6,67 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Unter dem Motto "Kultur trifft Natur" organisieren der Kulturbund Dahme-Spreewald und die Volkshochschule die Auftaktveranstaltung zu den Tagen der offenen Gärten in der Region.
Das geplante Programm ist vielschichtig und beginnt bereits am späten Nachmittag, wo Gartenführungen und -erklärungen den Interessierten jede Menge Anregungen für das eigene naturnahe, grüne Paradies geben. In dem Schau- und Erholungsgarten gibt es überall etwas zu entdecken und der Teilnehmer erfährt ein Stück Umweltbildung und Anregung zum nachhaltigen Gärtnern fast nebenbei.
Das musikailsche Programm des Abends kommt von der Potsdamer Bluesband „Confessin’ the Blues“. Das Trio spielt Klassiker der alten Meister von Robert Johnson, über Muddy Waters bis hin zu T-Bone Walker und vielen anderen bekannten Bluesgrößen. Aber auch Songs anderer Stilistiken und Eigenkompositionen im Singer/Songwriterstil gehören zum Programm. Die zu 100% handgemachte Musik des Trios garantiert eine stimmungsvolle und lebendige Konzertveranstaltung.
Thomas Rottenbücher - Gesang/Gitarre
Matthias Opitz - Klavier/Tenorgitarre
Dirk "Blues" Rolle – Bluesharp
Für die Kunst im Gartenraum sorgt in diesem Jahr die Glaskünstlerin, Hilke Häusler, aus Ragow. Sie wird Ihre Kunstwerke nicht nur anbieten und ausstellen sondern möchte an Ihrem Stand ihr Kunsthandwerk selbst vorstellen. Dazu wird Sie im Biogarten live Perlen über der Gasflamme drehen und wickeln.
Neben diesem vielseitigen Programm kann der Besucher sich entspannen und auch für sein körperliches Wohl Sorge tragen. Im Biogarten werden Getränke und Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Es sind freie Plätze vorhanden. Entlang der alten Ulmen - Entdeckungen auf dem Schmöckwitzer Werder

Landkreis, am Sa., 21.8.2021, 14:00-18:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Von der Dorfkirche aus geht es über die 7-Seen-Brücke zum Schmöckwitzer Werder. In 3 bis 3,5 Stunden erlaufen wir einen wunderbaren Rundgang auf der Halbinsel. Naturkundliches, Literarisches und Erlebnisspiele führen zu einem umweltbewussten Umgang mit unseren lebenswichtigen Ressourcen. Die Wegstrecke verläuft an uralten Ulmen und Beeten von Maiglöckchen entlang. An einem lauschigen Plätzchen können wir eine Pause mit Picknick einlegen und uns an Natur, Poesie und den selbst mitgebrachten Leckereien erquicken. Bei geeignetem Wetter darf auch gern einmal ins kühle Nass gesprungen werden, daher Badezeug und Handtuch nicht vergessen.

Treffpunkt: Dorfkirche Alt Schmöckwitz 1, 12527 Berlin
Vom S-Bahnhof Grünau mit der Tram 68 Richtung Alt Schmöckwitz
Wanderung ca. 8 km

Anmeldungen sind möglich! 19. Tage der offenen Gärten in der Region Dahme-Spreewald

Landkreis, ab Sa., 21.8.2021, 09:00-17:00 Uhr
2 Termine, 20 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Seit 2002 öffnen jedes Jahr Privatgärten zwischen Eichwalde, dem Naturpark Dahme-Heideseen und Lübben ihre Pforten für interessierte Besucher*innen, 2021 ist es das 18. Mal. Die Idee dazu hatten die Teilnehmer*innen des Wettbewerbs "Naturnahe Gartengestaltung", den Naturpark Dahme-Heideseen und VHS Dahme-Spreewald im Jahr 2001 im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts zur Entdeckung der spannungsreichen und facettenreichen Verbindungen von Natur und Kultur ausgerufen hatten. Die Tage der offenen Gärten sind nun auch im Dahmeland schon Tradition. Und: Es macht Freude, Gleichgesinnte kennenzulernen oder zu gewinnen für das Gärtnern im Einklang mit der Natur. Lassen auch Sie sich verzaubern von der Vielfalt der Gärten.
Wenn Sie Fragen haben oder sich selbst mit einem offenen Garten beteiligen wollen, melden Sie sich bitte bei:
VHS Dahme-Spreewald: Anmeldung/Fachbereichsleitung Umweltbildung, Tel.: 03375 26-2500, 03546 20-1060, E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de
Naturparkverwaltung Dahme-Heideseen: Monika Jung, Astrid Osenbrück, Tel.: 033768 9690, E-Mail: np-dahme-heideseen@lfu.brandenburg.de

Ca. 14 Tage vor der Veranstaltung wird die Liste mit den Gartenadressen veröffentlicht und steht im Internet zur Verfügung. Sie kann auch als E-Mail, Fax oder Brief (bitte adressierten und frankierten Umschlag einsenden) angefordert werden.

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Honiglehrgang für Imker und Interessenten

KW, ab Sa., 21.8.2021, 14:00-16:30 Uhr
2 Termine, 6 UE, Kursleitung: Frau Hannelore Huth

Wie wird Nektar zu Honig? Wann darf der Honig ins Glas abgefüllt werden? Folgende Themen werden behandelt:
- das Markenzeichen Echter Deutscher Honig,
- die Ernte von Qualitätshonig,
- Einblick in die Laboranalyse von Honig,
- Bedingungen zur Honigprämierung,
- die Lagerung und Vermarktung von Honig im DIB-Glas,
- die gesetzlichen Bestimmungen.

Die erfolgreiche Teilnahme gilt als Honig-Fachkundenachweis des Deutschen Imkerbundes e.V. (DIB).

Es sind freie Plätze vorhanden. Kleine Hausapotheke aus dem Garten

Prieros, am So., 29.8.2021, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Im Biogarten Prieros wächst eine Fülle an kulinarischen wie auch heilerisch interessanten Pflanzen. Neben dem Besprechen von altem und neuerem Heilwissen um die hilfreichen Kräuter werden wir gemeinsam Sirup oder Medizin-Honig für die Erkältungszeit ansetzen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Klimawandel und Kippelemente: Droht eine Heißzeit?

KW, am Mo., 6.9.2021, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Dr. Andrea Lübcke

Kippelemente im komplexen Klimasystem sind Ereignisse, die unumkehrbare Prozesse in Gang setzen und somit entscheidenden Einfluss auf den weltweiten Klimawandel haben. Die Folge ist eine immer stärker fortschreitende Erderwärmung, selbst wenn alle Treibhausgasemissionen gestoppt werden würden. Die Physikerin Dr. Andrea Lübcke erklärt, welche Kippelemente momentan bekannt sind und welchen Einfluss sie auf das Klimasystem haben.

Es sind freie Plätze vorhanden. So wild ist Lübben

Landkreis, am Sa., 11.9.2021, 16:00-19:00 Uhr
1 Termin, 3,33 UE, Kursleitung: Herr Arnulf Weingardt

Das Gebiet im Bereich des ehemaligen Vorwerks Wiesenau entwickelt sich seit ca. 50 Jahren mit nur geringem Einfluss des Menschen immer mehr zu natürlichen Zuständen.
Aus Bodenentnahmestellen zum Deich- und Wegebau wurden in der Zwischenzeit natürlich anmutende kleine Teiche und aus Wiesen und ehemaligen Fischteichen wieder Moore und Wälder, wie man sie bei uns kaum vermutet.

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof des Ortsteil Hartmannsdorf der Stadt Lübben.

Es sind freie Plätze vorhanden. Summ, summ, summ. Bienchen flieg herum. Honig selber machen?

KW, am Mi., 15.9.2021, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,33 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

Der Kurs ist als Einführung gedacht. Er vermittelt ein Basiswissen über die Imkerei. Zunächst wird das Grundwissen über Bienen aufgefrischt. Danach erklärt der Kursleiter, was die Bienen alles vom Imker erwarten. Wie kann der Einstieg in die Imkerei gelingen? Welche Grundausstattung wird benötigt und wie hoch sind die Kosten? Welche Standorte sind geeignet?
Imkerei hat eine lange Tradition und ihr Nutzen für den Menschen besteht nicht nur in Wachs und Honig. In den letzten Jahren ist die Bienenzucht auch in den Städten zu einem beliebten Hobby geworden, vielleicht ist sie auch etwas für Sie?

Es sind freie Plätze vorhanden. Mit den Kranichen durch Europa

Luckau, am Do., 16.9.2021, 17:00-19:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Der Bildervortrag „Mit den Kranichen durch Europa“ ermöglicht einmalige Einblicke in das faszinierende Leben der Kraniche. An den Frühjahrsrastplätzen in Schweden angefangen, begleitet der Vortrag die Kraniche durchs Jahr. So sind Bilder von den heimlichen Brutrevieren, vom Rast- und Sammelplatz Luckauer Becken und von der Reise in die spanischen Winterquartiere zu sehen. Bei der anschließenden abendlichen Beobachtung am Schlabendorfer See kann der Einflug der Kraniche in ihre Schlafplätze miterlebt werden.
Das Luckauer Becken ist ein international bedeutender Rast- und Sammelplatz für Kraniche. In den Monaten September und Oktober halten sich hier bis zu 6.000 Kraniche gleichzeitig auf. Die Bedingungen sind optimal, da in der Region ausreichend Nahrungsflächen und störungsarme Schlafgewässer, wie etwa in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen, existieren.

Es sind freie Plätze vorhanden. Palmöl und Landraub in Kolumbien

KW, am Do., 16.9.2021, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Heike Kammer

Waschmittel, Brotaufstrich, Biodiesel oder Kosmetikprodukte - Palmöl steckt in vielen unserer alltäglichen Produkte. Auch in Kolumbien wird die Ölpalme im Regenwald angebaut. Der Profit des globalen Palmölhandels erreicht nur wenige, den Schaden des Palmöl-Booms tragen jedoch viele. Die Landbevölkerung sieht sich mit massiven ökologischen, ökonomischen und sozialen Konsequenzen eines staatlich geförderten Ölpalmenanbaus konfrontiert.
Der Vortrag zeigt auf, inwiefern der Konsum der westlichen Länder die Lebenssituation der Menschen in anderen Ländern und deren Menschenrechte beeinflusst.

Es sind freie Plätze vorhanden. Spätsommerlich-herbstliche Kräuter-Ernte

Prieros, am So., 19.9.2021, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Welche Pflanzenpower können wir für die dunkle Jahreszeit jetzt noch sammeln? Im Rundgang durch den vielfältigen und reich bestückten Biogarten in Prieros finden wir Beispiele zur Ergänzung für unsere Wintervorräte in Küche und Hausapotheke.

Es sind freie Plätze vorhanden. Freiheit und Zwang – Wie frei sind wir?

KW, am Do., 23.9.2021, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Es sind freie Plätze vorhanden. Hühnerhaltung zur Selbstversorgung oder Zucht

KW, am Fr., 24.9.2021, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Dr. Klaus Magunsky

Selbstversorgung mit Geflügel und Eiern ist relativ einfach möglich. Gerade kleine Geflügelhaltungen sind gut zu führen und bieten enorme Vorteile, die jeder nutzen kann. Für das Wohlbefinden des Geflügels ist der unmittelbare Kontakt mit der Natur ein entscheidender Faktor. Gemeinsames Scharren, Futtersuche im Freien, Sandbäder und ein vielseitiges Futterangebot, das vitaminreiches Grünfutter mit einschließt, steigern die Vitalität des Geflügels. Der Vortrag ist als Einstieg in die Geflügelhaltung gedacht und umfasst konkret folgende Themen:
- Naturgemäße Haltungsformen
- Hinweise zur Auslaufhygiene (Garten, Wohnbereich), Raubtierschutz
- Fütterung: Womit, wie und was? (Tränken, Zusammensetzung, Futtermenge)
- Rassen für die optimale Hühnerhaltung und ihre Raumanforderungen
- Ratschläge zur natürlichen bzw. künstlichen Brut und Aufzucht
- Verhalten von Hühnern untereinander und gegenüber anderen Tieren
- Klinische Merkmale bei Erkrankungen

Es sind freie Plätze vorhanden. Naturgarten und Permakultur

Prieros, am Sa., 25.9.2021, 14:00-16:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Sie wollen Ihren Garten naturnah umgestalten oder einen Garten nach den Grundsätzen der Permakultur anlegen? Dann sind Sie in diesem Seminar richtig: Was sind die Kriterien für einen naturnahen Garten, einen Permakultur- oder einen Waldgarten? Welche Biotope, Gartenbereiche oder Beetformen sollten eingerichtet werden, welche Pflanzen eignen sich ganz besonders für unterschiedliche Gartenbereiche? Die praktische Umsetzung dieser Fragen soll im Biogarten gezeigt und Hilfestellung für Ihre ganz persönliche Planung angeboten werden.

Es sind freie Plätze vorhanden. Herbstfest im Biogarten

Prieros, am So., 26.9.2021, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Wir wollen das Ende der Saison wieder mit einem kleinen Fest begehen, durch den herbstlichen Garten schlendern, die späte Blütenpracht bestaunen und uns bei Mutter Natur für ihre reichen Gaben bedanken! Bei Kaffee und Kuchen wollen wir eine arbeits- und ereignisreiche Gartensaison ausklingen lassen und bunte Sonnenstrahlen tanken für die dunkle Jahreszeit. Fachsimpelnder Rückblick auf die vergangene und Vorausschau auf die nächste Saison nicht ausgeschlossen, Gartenführung inklusive!

Es sind freie Plätze vorhanden. Alles um die Imkerei

Landkreis, am Fr., 8.10.2021, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

In diesem praktischen Kurs kann man sich vor Ort ein Bild von der Imkerei machen. Die Geräte werden vorgestellt und der Aufbau des Bienenstocks mit den drei Bienenwesen (Arbeitsbiene, Drohne und Königin) erläutert. Magazine, Rähmchen und Mittelwand werden gezeigt und erklärt. Dabei wird auch erläutert, wie man diese selber herstellen kann. Der bevorstehende Winter ist eine gute Zeit, um die eigene Bienenhaltung vorzubereiten.

Es sind freie Plätze vorhanden. Kranich-Safari

Luckau, am Fr., 8.10.2021, 14:00-19:00 Uhr
1 Termin, 6,67 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Mit dem Kleinbus fahren wir zu den Nahrungsflächen der Kraniche und Gänse. Mithilfe hochwertiger Spektive können wir die Vögel beobachten, ohne sie zu stören. Auch Schwäne, Kiebitze und Seeadler sind mit etwas Glück auf der Tour entlang Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen und durch den Naturpark anzutreffen. Im Anschluss können Sie den Einflug der Kraniche in ihre Schlafplätze miterleben.

Es sind freie Plätze vorhanden. Spätsommerliche Kräuterwanderung - oder die kleine Hausapotheke ums Eck

KW, am So., 10.10.2021, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Wir gehen durch bekannte Wälder und Fluren und entdecken hierbei die kleine Naturapotheke für die Wehwehchen des Alltags: Ob Schafgarbe, Löwenzahn, Brennnessel, Himbeerblatt u. v. m., wir finden und bestimmen die Helferlein aus Mutter Naturs Schatzkiste und erfahren einiges über deren Verwendung als köstliche Wildkräuter-Ergänzung unserer Küche sowie deren Anwendung zur Linderung von Alltagsbeschwerden.
Treffpunkt: nach dem Bahnhof Königs Wusterhausen ortsauswärts Richtung Senzig, zweiter Waldparkplatz ("Fasanenstraße") auf dem Weg zur Streuobstwiese und zum Naturlehrpfad um 12:00 Uhr

Es sind freie Plätze vorhanden. Ressourcen: Die Grenzen unseres Planeten

KW, am Mo., 11.10.2021, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Dr. Andrea Lübcke

Im Jahr 2019 hatte die Menschheit bereits Ende Juli so viele Ressourcen verbraucht, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Wie viel kann unsere Erde eigentlich leisten und wo genau befinden sich die Grenzen einer nachhaltigen Ressourcenentnahme durch den Menschen?
Dr. Andrea Lübcke ist Physikerin und setzt sich intensiv mit den physikalischen Grundlagen des Klimawandels und mit Nachhaltigkeit auseinander. Sie erklärt, was unser Planet leisten kann und wo der Mensch sich zukünftig vielleicht einschränken muss.

Es sind freie Plätze vorhanden. Mit den Kranichen durch Europa

Luckau, am Do., 14.10.2021, 16:00-18:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Der Bildervortrag „Mit den Kranichen durch Europa“ ermöglicht einmalige Einblicke in das faszinierende Leben der Kraniche. An den Frühjahrsrastplätzen in Schweden angefangen, begleitet der Vortrag die Kraniche durchs Jahr. So sind Bilder von den heimlichen Brutrevieren, vom Rast- und Sammelplatz Luckauer Becken und von der Reise in die spanischen Winterquartiere zu sehen. Bei der anschließenden abendlichen Beobachtung am Schlabendorfer See kann der Einflug der Kraniche in ihre Schlafplätze miterlebt werden.
Das Luckauer Becken ist ein international bedeutender Rast- und Sammelplatz für Kraniche. In den Monaten September und Oktober halten sich hier bis zu 6.000 Kraniche gleichzeitig auf. Die Bedingungen sind optimal, da in der Region ausreichend Nahrungsflächen und störungsarme Schlafgewässer, wie etwa in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen, existieren.

Seite 1 von 3

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

August 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
91011121314 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 2829
3031      

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen