Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Natur & Umwelt

Seite 1 von 2

Es sind freie Plätze vorhanden. Summ, summ, summ. Bienchen flieg herum. Honig selber machen?

Landkreis, am Sa., 6.4.2019, 10:00-12:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

In diesem praktischen Kurs, kann man sich vor Ort ein Bild von der Imkerei machen. Die Geräte werden vorgestellt und der Aufbau des Bienenstocks mit den drei Bienenwesen (Arbeitsbiene, Drohne und Königin) erläutert. Typische Handgriffe, die der Teilnehmer später bei der eigenen Zucht benötigt, werden direkt an den Bienen gezeigt und geübt. Dabei handelt es sich vorrangig um die Aufgaben, die der Imker im Frühjahr erledigen muss.

Es sind freie Plätze vorhanden. Waldlife - Tierfotografie Naturpark Dahme-Heideseen

KW, am Di., 9.4.2019, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Klaus Weber

Der Tierfotograf Klaus Weber zeigt atemberaubende Bilder von Säugetieren und Vögeln. Er erzählt, welche Mühe und Geduld man aufwenden muss, um Tiere bei ihrem natürlichen Verhalten in der natürlichen Umgebung fotografieren zu können. Die Fotos von Klaus Weber zeigen uns die große Tierwelt, balzende Kraniche, spielende Dachskinder, Rotwild während der Brunft oder junge Wölfe. Folgen Sie dem Naturfotografen in diese für viele Menschen unsichtbare Welt und erfreuen Sie sich an den Bildern und Geschichten.

Es sind freie Plätze vorhanden. Leben mit vierbeinigen Senioren (Hund und Katze)

KW, am Mi., 10.4.2019, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Rona Müller

Auch unsere Schützlinge werden immer älter. Woran erkenne ich die Veränderungen und wie kann ich meinem Tier (Hund, Katze) beim Älterwerden unterstützen und pflegen? Es werden Einblicke in die Erkrankungen gegeben, welche im Alter auftreten können und woran Sie diese erkennen bzw. worauf Sie achten müssen. Welche Untersuchungen sind in welchen Abständen nötig? Aber auch das Thema Sterbebegleitung und letzte Ruhe wird besprochen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Wilden Kräutern auf der Spur

Prieros, am Sa., 13.4.2019, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ute Bernhardt

Bei einer Wanderung durch die Natur sammeln wir die ersten wilden Kräuter des Frühlings. Versteckt noch unter dem Laub, sind wir ihnen auf der Spur. Einige Sprösslinge sind des Gärtners unliebsamer Gast und werden als Unkraut bezeichnet. Ich nenne sie liebevoll Urkräuter. Sie haben sich dort angesiedelt, wo Menschen wohnen, und bieten ihnen ihre stille Hilfe an. Die Naturapotheke vor der Haustür. Erkennen und verwenden ist das Thema des Kurses.

Zur Stärkung nach der Entdeckertour stellen wir ein Wildkräuterprodukt zum Verzehr her.

Es sind freie Plätze vorhanden. "Kindheit in Preußen" - Bebilderter Vortrag von Lutz Werner alias "Alte

Lübben, am Di., 16.4.2019, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Lutz Werner

Nach dem großen Erfolg von Lutz Werners bebildertem Vortragszyklus zum Leben von Friedrich II., hüllt er sich erneut in die Uniform des berühmten Preußenkönigs. Unter dem Titel "Kindheit in Preußen" gibt er illustrierte Einblicke in die schwere königliche Kindheit des Prinzen Friedrich und dessen Geschwister, um dann den Bogen vom silbernen Löffel zum Holzlöffel und bis zur heutigen (Kindheits-)Zeit zu spannen.

Es sind freie Plätze vorhanden. "Kindheit in Preußen" - Bebilderter Vortrag von Lutz Werner alias "Alte

Luckau, am Do., 18.4.2019, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Lutz Werner

Nach dem großen Erfolg von Lutz Werners bebildertem Vortragszyklus zum Leben von Friedrich II., hüllt er sich erneut in die Uniform des berühmten Preußenkönigs. Unter dem Titel "Kindheit in Preußen" gibt er illustrierte Einblicke in die schwere königliche Kindheit des Prinzen Friedrich und dessen Geschwister, um dann den Bogen vom silbernen Löffel zum Holzlöffel und bis zur heutigen (Kindheits-)Zeit zu spannen.

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Summ, summ, summ. Bienchen flieg herum. Honig selber machen?

Landkreis, am Sa., 27.4.2019, 10:00-12:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

In diesem praktischen Kurs, kann man sich vor Ort ein Bild von der Imkerei machen. Die Geräte werden vorgestellt und der Aufbau des BIenenstocks mit den drei Bienenwesen (Arbeitsbiene, Drohne und Königin) erläutert. Typische Handgriffe, dieder Teilnehmer später bei der eigenen Zuchtswerden benötigt, werden direkt an den Bienen gezeigt und geübt. Dabei handelt es sich vorrangig um die Aufgaben die der Imker im Frühjahr erledigen muss.

Es sind freie Plätze vorhanden. Saisonstart im Biogarten

Prieros, am Mi., 1.5.2019, 14:00-18:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Zum 1. Mai wird der Biogarten herausgeputzt, damit Sie als Besucher schon erkennen können, was hier in den nächsten Monaten alles gedeihen wird. Bei Musik, Kaffee und Kuchen wollen wir mit Ihnen den Start in die neue Saison feiern. Fachfragen sind willkommen, der Chefgärtner wird durch den Garten führen und aktuelle Neuerungen im Biogarten und Informationen zum Jahresprogramm bekannt geben. Und für Ihren eigenen Garten können Sie Gemüsepflanzen, Kräuter und insektenfreundliche Stauden aus eigener Produktion erstehen.

Anmeldungen sind möglich! Kräuterwanderung - "Wildkräuter, gesund und lecker"

KW, am Sa., 4.5.2019, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Auf einer kleinen Kräuterwanderung lernen wir, einige heimische Kräuter zu finden und sicher zu bestimmen. Wir sammeln ausgewählte Pflanzen, um Alltagsbeschwerden zu lindern - zb Magen-Darm-Probleme, Menstruationsbeschwerden, Herz-Kreislauf- und Leberbeschwerden. Daneben entdecken wir noch einige Überraschungen, die unsere Küche köstlich und mineral- sowie nährstoffhaltig beleben und bereichern. Superfoods wachsen auch im eigenen Garten! Im letzten Teil des Kurses wird aus den gesammelten Pflanzen und Kräutern ein Produkt hergestellt.
Treffpunkt: vor dem Schlosscafé in Königs Wusterhausen

Anmeldungen auf Warteliste sind möglich. Naturfoto-Safari im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Luckau, am So., 5.5.2019, 08:00-13:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Mit dem Kleinbus geht es auf Foto-Safari zu den interessantesten Aussichtspunkten rund um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen. Bergbauseen, uralte Wälder und bunte Wiesen bieten nicht nur Lebensräume für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten, sondern auch lohnende Fotomotive. Naturfotograf Ralf Donat nimmt Sie mit in eine beeindruckende Landschaft , gibt Tipps zur Landschaftsfotografie und nimmt die kleinen Wunder am Wegesrand in den Fokus.

Es sind freie Plätze vorhanden. Honiglehrgang für Imker und Interessenten

KW, ab Mi., 8.5.2019, 18:00-19:30 Uhr
3 Termine, 6 UE, Kursleitung: Frau Hannelore Huth

Wie wird Nektar zu Honig? Wann darf der Honig ins Glas abgefüllt werden? – Das Markenzeichen Echter Deutscher Honig, die Ernte von Qualitätshonig, Einblick in die Laboranalyse von Honig, Bedingungen zur Honigprämierung, die Lagerung und Vermarktung von Honig im DIB-Glas unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen.

Die erfolgreiche Teilnahme gilt als Honig-Fachkundenachweis des DIB.
D.I.B. = Deutscher Imkerbund e.V.

Es sind freie Plätze vorhanden. Radtour durch das Naturschutzgebiet der Groß Schauener Seenkette

Prieros, am Sa., 11.5.2019, 11:00-15:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Herr Lutz Werner

Der grüne Lutz lädt zur Radtour um die Groß Schauener Seenkette. Die Seen sowie ein Teil des umliegenden Gebiets wurden 2002 von der Heinz-Sielmann-Stiftung erworben. Sie bilden nun "Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen", welche wiederum Teil des Naturpark Dahme-Heideseen ist. Viele seltene Arten, wie z.B. der Fischotter, die Rohrdommel, der Fischadler und der Moorfrosch, haben hier ein Rückzugsgebiet gefunden.. Während der Radtour hören Sie von den Besonderheiten dieses Naturraums, hören Geschichten zu den angrenzenden Orten und besuchen den Inge-Sielmann-Pavillon, um den wunderschönen Seeblick zu genießen. In der angrenzenden Fischerei Köllnitz informiert eine Ausstellung über die naturbelassene Seenlandschaft. Zum Ende der Radtour geht es auf die Burg Storkow. Hier gibt es die Möglichkeit zur Erfrischung und zum Stöbern in den Ausstellungen.

Treff- und Endunkt: Bahnhof Storkow
Radtour über ca. 30 km, meistens auf Radwegen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Mein Naturgarten - Blumen und Pflanzen und deren Verwendung

Prieros, am Sa., 11.5.2019, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ute Bernhardt

Kursinhalt: In meinem 1864 m² großen Themengarten finden wir jede Menge interessanter Pflanzen, Kräuter, Stauden und Bäume. Bei einem Rundgang erzähle ich Ihnen, was so alles verwendet werden kann. Sie werden staunen, es sind nicht nur Blumen oder Stauden zum Bewundern. Für mich hat vieles einen gesundheitlichen Effekt. Sei es die Nutzung für die Herstellung von Ölen, Essigen, Salzen, Essenzen oder Tees.

Im letzten Teil des Kurses stellen wir eine 9-Kräuter-Suppe her und werden sie genießen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Fruchtbare Böden: Humusaufbau mit Kompost-und Mulchwirtschaft

Prieros, am Sa., 11.5.2019, 15:00-17:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Humus- und Bodenzerstörung gehören weltweit zu den größten Problemen in der konventionellen Landwirtschaft. Das erste Ziel des biologischen Landbaus besteht jedoch darin, das Bodenleben aufzubauen und die Humusgehalte der Böden und damit die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen. Es stehen uns dafür unterschiedliche und einander ergänzende Techniken zur Verfügung, die in diesem Kurs erläutert und diskutiert werden sollen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Ein Welpe (Hund, Katze) kommt ins Haus

KW, am Mi., 15.5.2019, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Frau Rona Müller

Sie wollen sich ein Haustier (Hund, Katze) anschaffen oder haben sich gerade erst einen Welpen ins Haus geholt? Sicher haben Sie jetzt tausend Fragen und möchten gern alles richtig machen. Ich helfe Ihnen dabei und informiere Sie allumfassend und beantworte gern Ihre Fragen. Wichtige Themen dabei sind:
Welches Tier passt zu mir? Vorbereitung und Abholung des Welpen, Dispositionen, Alter der Aufnahme, Sozialisierung, Erziehung und Pflege, Vorbereitung auf den Tierarztbesuch, Prophylaxe, Fütterung, Gefahren/Notfälle, Fakten zum Wachstum und Entwicklung, Jungtierkrankheiten und einiges mehr…

Es sind freie Plätze vorhanden. Poetische und naturkundliche Führung durch die Lesefährte Waldweisen

Landkreis, am So., 26.5.2019, 14:00-18:00 Uhr
1 Termin, 4,67 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Die Lesefährte Waldweise ist ein mit literarischen Texten begleiteter Wanderweg, der die typischen Merkmale der Landschaft in Brandenburg aufweist. Er wurde von dem Künstler Wolfgang Georgsdorf konzipiert. An kleinen Mooren entlang, führt der für die Mark bestimmende Kiefern- und Birkenwald zur Dahme hin. Inspiriert von Geschichten über ehemalige Waldberufe, durch die Texte am Wegesrand, Fauna und Flora, können wir die Schönheit der Natur auf uns wirken lassen. Bei dieser 3,5 stündigen Führung werden wir uns Zeit nehmen, die Natur mit allen Sinnen zu erfahren.
Treffpunkt: Oberförsterei Hammer

Es sind freie Plätze vorhanden. Alte Kulturpflanzen, Obst- und Gemüsesorten: Schutz, Anbau im Garten und Verwend

Prieros, am Sa., 1.6.2019, 14:00-16:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Seit Menschen Pflanzen in Kultur genommen haben, haben sie diese auch züchterisch bearbeitet. Aus der jahrhundertelangen Beschäftigung mit den Kulturpflanzen sind zahlreiche Sorten entstanden, die heute leider zunehmend in Vergessenheit geraten. Biogärtner haben sich aber zum Ziel gesetzt, auch die alten Sorten zu erhalten und weiter zu kultivieren. Dieser Kurs stellt die alten Kulturpflanzen in den Mittelpunkt und informiert über deren Vorzüge und Verwendung im Garten und in der Küche.

Es sind freie Plätze vorhanden. Mitsommerkräuter - Naturapotheke

Prieros, am Sa., 8.6.2019, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Ute Bernhardt

Jetzt haben viele Pflanzen und Kräuter ihre intensivste Kraft. Es gibt bestimmte Mitsommerpflanzen, die nur dann geerntet werden sollen. Erleben Sie mit mir die Vorfreude auf den längsten Tag des Jahres. Bei einer Wanderung über Wiesen, Felder und durch den Wald zeige ich Ihnen viele kleine Geheimnisse und deren Heilwirkung. Auf einer Lichtung erzähle ich Ihnen eine Geschichte von der Pflanzengöttin Freya und reiche Ihnen einen kleinen Kräutersnack.

Es sind freie Plätze vorhanden. Jahreszeitenbuch - Workshop Drucken und Buchbinden

Prieros, ab Mi., 12.6.2019, 10:00-18:00 Uhr
2 Termine, 20 UE, Kursleitung: Frau Ghislana Hemmann-Poppelbaum

Über den Lauf der Jahreszeiten mit eigener Naturerfahrung und eigener Kreativität "Buch führen"..., eine eindrückliche Möglichkeit, eigene Erfahrungen kreativ zu dokumentieren. Ich erlebe das seit mehreren Jahren mit meinen Teilnehmenden. Nun ist die Zeit reif für ein größeres zweitägiges Projekt. Bei einem poetischen Einstieg im Garten werden wir uns typischer Merkmale und Assoziationen zu den einzelnen Jahreszeiten vergewissern. Dann arbeiten wir mit der Gelatinedruckplatte. Es entstehen bedruckte Papiere, auf denen wir mit Farben und Strukturen den Lauf der Jahreszeiten nachempfinden. Dazu benutzen wir auch Naturmaterialien und andere Hilfsmittel. Am Schluss des ersten Tages beziehen wir die Buchdeckel, die dann über Nacht gepresst trocknen können. Am zweiten Tag werden die Papiere zu einem Buch gebunden. Dazu erlernen wir die koptische Bindung und probieren sie zunächst an einem kleinformatigen Probeexemplar aus. In unser Jahreszeitenbuch werden auch unbedruckte Seiten eingebunden, auf denen nach dem Kurs noch Texte, eigene Erlebnisse, Fundstücke oder Bilder eingefügt werden können. Ein ganz persönliches Kunstwerk entsteht.

Es sind freie Plätze vorhanden. Exkursion durch das Naturschutzgebiet "Wernsdorfer See"

KW, am So., 16.6.2019, 10:00-14:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Ahnenforschung und Dorfgeschichte

Die vierstündige Wanderung beginnt und endet an der Schleusenanlage Wernsdorf und vermittelt einen kurzen historischen Abriss dieses Bauwerkes und den Bau des Oder-Spree-Kanals. Letzterer hat erheblichen Einfluss auf den Wernsdorfer See. Aufgrund der bedeutenden Flora und Fauna wurde dieser 1967 als staatlich anerkanntes zum Naturschutzgebiet eingetragen. Im Frühjahr sieht man riesige Lachmöwenkolonien, die einst zu den größten Kolonien Brandenburgs zählten. Ebenfalls kann man Blaukehlchen, Fischadler und Wiedehopf beobachten. Von Juni bis in den Herbst hinein kann man riesige Teppiche von Teich- und Seerosen bestaunen. Die fast als ausgestorben betrachtete Wassernuss ist in einigen Winkeln des Sees noch verbreitet. Im Spätherbst rasten Kraniche und andere Zugvögel an den Ufern des Sees. Die Teilnehmer erfahren aber auch von Erzählungen aus alter Zeit, von Bräuchen, Mythen und Sagen. Zeugnisse eines anderen Jahrhunderts sind die Schiffswracks, als viele Schiffswerften um den Wernsdorfer See zu finden waren, sowie die Überreste der alten Kiesabbauanlagen. Die Wanderung ist auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre geeignet.

Treff- und Endpunkt: Parkplatz an der Schleuse (Einfahrt Steinfurter Str.)

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

März 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
456 7 8910
1112 1314151617
1819 2021222324
252627 2829 30 31

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen