Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Natur & Umwelt

Seite 1 von 3

Es sind freie Plätze vorhanden. Alles um die Imkerei

Landkreis, am Fr., 7.10.2022, 18:00-20:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Jörg Przyborowski

In diesem praktischen Kurs kann man sich vor Ort ein Bild von der Imkerei machen. Die Geräte werden vorgestellt und der Aufbau des Bienenstocks mit den drei Bienenwesen (Arbeitsbiene, Drohne und Königin) erläutert. Magazine, Rähmchen und Mittelwand werden gezeigt und erklärt. Dabei wird auch erläutert, wie man diese selber herstellen kann. Der bevorstehende Winter ist eine gute Zeit, um die eigene Bienenhaltung vorzubereiten.

Anmeldungen sind möglich! Spätsommerliche Kräuterwanderung

KW, am So., 9.10.2022, 12:00-16:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Wir gehen durch bekannte Wälder und Fluren und entdecken hierbei die kleine Naturapotheke für die Wehwehchen des Alltags: Ob Schafgarbe, Löwenzahn, Brennnessel, Himbeerblatt u. v. m. Wir finden und bestimmen die Helferlein aus Mutter Naturs Schatzkiste und erfahren einiges über deren Verwendung als köstliche Wildkräuterergänzung unserer Küche sowie deren Anwendung zur Linderung von Alltagsbeschwerden. Wir bereiten einen einfachen Wildkräuter-Frischkäse zu und genießen ihn bei einem gemeinsamen kleinen Picknick.

Treffpunkt: nach dem Bahnhof Königs Wusterhausen ortsauswärts Richtung Senzig, zweiter Waldparkplatz an der „Fasanenstraße auf dem Weg zur Streuobstwiese und zum Naturlehrpfad

Es sind freie Plätze vorhanden. Naturgarten und Permakultur

Prieros, am Sa., 15.10.2022, 14:00-16:30 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Sie wollen Ihren Garten naturnah umgestalten oder einen Garten nach den Grundsätzen der Permakultur anlegen? Dann sind Sie in diesem Seminar richtig! Was sind die Kriterien für einen naturnahen Garten, einen Permakultur- oder einen Waldgarten? Welche Biotope, Gartenbereiche oder Beetformen sollten eingerichtet werden, welche Pflanzen eignen sich ganz besonders für unterschiedliche Gartenbereiche? Die praktische Umsetzung dieser Fragen soll im Biogarten gezeigt und Hilfestellung für Ihre ganz persönliche Planung angeboten werden.

Es sind freie Plätze vorhanden. Der Stintgraben - Auf den Spuren der Urdahme

Landkreis, am So., 16.10.2022, 10:00-13:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Herr Dr. Olaf Juschus

So seltsam es heute klingen mag, aber durch die heutige Stintgrabenniederung floss einst die Dahme. Woran man das erkennt und vor allem was die Dahme aus ihrem damaligen Lauf gedrängt hat, erfährt man auf der Wanderung entlang ihres alten Weges.

Treffpunkt: Oberförsterei Hammer, ;Fußmarsch, ca. 5 km, meist auf Wegen, aber auch kurze Strecken abseits.

Es sind freie Plätze vorhanden. Körperphilosophie

KW, am Do., 20.10.2022, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Herbstfest im Biogarten

Prieros, am Sa., 22.10.2022, 14:00-17:00 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Team des Biogartens

Wir wollen das Ende der Saison wieder mit einem kleinen Fest begehen und durch den herbstlichen Garten schlendern, die späte Blütenpracht bestaunen und uns bei Mutter Natur für ihre reichen Gaben bedanken! Bei Kaffee und Kuchen wollen wir eine arbeits- und ereignisreiche Gartensaison ausklingen lassen und bunte Sonnenstrahlen tanken für die dunkle Jahreszeit; fachsimpelnder Rückblick auf die vergangene und Vorausschau auf die nächste Saison nicht ausgeschlossen, Gartenführung inklusive!

Es sind freie Plätze vorhanden. Sielmann Naturfilm

Golßen, am Do., 17.11.2022, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die Dokumentation stellt die bunte, blühende Sommerwiese und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vor. Vögel, Heuschrecken, Zikaden und zahlreiche andere Tiere leben in diesem Naturparadies. In nie gesehenen Bildern und mit großem technischem Aufwand zeigt Naturfilmer Jan Haft einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten "Bewohner" der Wiese. Die HauptdarstellerInnen des Films sind zwei junge Rehzwillinge, in ihrem Lebensraum zwischen Waldrand und Wiese. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem immer seltener werdenden Lebensraum.

Es sind freie Plätze vorhanden. Heil- und Schmerzsalbe selbst gemacht

Prieros, am So., 20.11.2022, 10:00-15:00 Uhr
1 Termin, 6,67 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

„Salbenkochen ist ein heiliges Geschäft.“ - Gemeinsam graben wir die kostbaren und kraftvollen Beinwell-Wurzeln aus und bereiten die Salbenbasis zu (ein Jahr haltbar). Die endgültige Fertigstellung und mögliche Variationen werden genau erklärt und gezeigt. Ein Infoblatt zum Mitnehmen liegt bereit.

Es sind freie Plätze vorhanden. Sielmann Naturfilm

Lübben, am Di., 22.11.2022, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die Dokumentation stellt die bunte, blühende Sommerwiese und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vor. Vögel, Heuschrecken, Zikaden und zahlreiche andere Tiere leben in diesem Naturparadies. In nie gesehenen Bildern und mit großem technischem Aufwand zeigt Naturfilmer Jan Haft einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten "Bewohner" der Wiese. Die HauptdarstellerInnen des Films sind zwei junge Rehzwillinge, in ihrem Lebensraum zwischen Waldrand und Wiese. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem immer seltener werdenden Lebensraum.

Es sind freie Plätze vorhanden. Pluralisierung der Gesellschaft

KW, am Do., 24.11.2022, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Sielmann Naturfilm

Luckau, am Do., 24.11.2022, 14:00-15:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Heinz Sielmann Stiftung

Die Dokumentation stellt die bunte, blühende Sommerwiese und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt vor. Vögel, Heuschrecken, Zikaden und zahlreiche andere Tiere leben in diesem Naturparadies. In nie gesehenen Bildern und mit großem technischem Aufwand zeigt Naturfilmer Jan Haft einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten "Bewohner" der Wiese. Die HauptdarstellerInnen des Films sind zwei junge Rehzwillinge, in ihrem Lebensraum zwischen Waldrand und Wiese. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem immer seltener werdenden Lebensraum.

Es sind freie Plätze vorhanden. Museumsdorf Glashütte

Landkreis, am So., 27.11.2022, 11:00-14:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Ausgehend vom idyllischen Museumsdorf Glashütte startet diese Wanderung in die vielfältige Jungmoränenlandschaft des Baruther Urstromtals. In ca. 3,5 Stunden durchqueren wir verschiedene Landschaftsformen und Vegetationszonen. Durch diese beeindruckende Biodiversität, von Eichenwäldern über Erlenbruchwälder zu weiten Feldern, Dünenlandschaften, von Kiefernwäldern und auch von Menschen geprägten Landschaftsbildern erfahren Körper und Geist eine wohltuende Erholung. Gespickt mit Geschichten und Haikus wird diese Wanderung auch literarisch zu einem besonderen Erlebnis.
Treffpunkt: Museum Glashütte (Hüttenweg 20 15837 Baruth/Mark GT Glashütte)

Es sind freie Plätze vorhanden. Baumkraft

Prieros, am So., 4.12.2022, 10:00-14:00 Uhr
1 Termin, 5,33 UE, Kursleitung: Frau Sophie Hauk

Im Winter, wenn die Pflanzen sich tief in die Erde zurückgezogen haben, sind „nur noch“ die Bäume zu bestaunen – unsere Sauerstoff- und sommerlichen Schattenspender, die manchmal auch die Küche bereichern. Wofür stehen sie und welche gesundheitsfördernden Kräfte schenken sie uns? Wir erforschen die im und um den Biogarten Prieros stehenden Bäume, erfahren etwas zu ihren Heilkräften und mythologischen Hintergründen.
Zum Aufwärmen trinken wir zusammen eine Tasse würzigen „Waldtee“.

Es sind freie Plätze vorhanden. Neujahrswanderung durch das Sutschketal

Landkreis, am So., 8.1.2023, 11:00-14:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Frau Kirsten Heidler

Auf relativ kurzer Strecke erleben wir im Sutschketal die Schönheiten der brandenburger Natur. Laubwald, Nadelwald, einen verträumten Waldteich und beste Uferwege entlang der eiszeitlichen Rinne, auch Stege führen durch das teilweise sumpfige Sutschketal. Wir können Dünen mit Resten von Sandtrockenrasen erklimmen, schlendern an Mooren entlang und umrunden den Krummen See. Das Sutschketal ist seit 1995 Naturschutzgebiet und so sind hier viele Lebensräume und Arten erhalten geblieben.

Treffpunkt: Friedhof Nord im Triftweg, 15741 Bestensee, ca. 20 Minuten Fußweg vom Bahnhof Bestensee, 1,2 km

Es sind freie Plätze vorhanden. Ökologische Krise als Herausforderung

KW, am Do., 19.1.2023, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Theoriekurs: Obstbaumschnitt

KW, am Mi., 8.2.2023, 18:00-19:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Der richtige Obstbaumschnitt ist eine Wissenschaft für sich, aber wenn man die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten kennt, ist es keine Hexerei mehr und junge und
alte oder bisher ungepflegte Obstbäume fachgerecht zu schneiden.
Pflanz-, Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt, Schnittzeitpunkte, Schnittgesetze, häufig gemachte Schnittfehler etc. werden in diesem Seminar abgehandelt und nachvollziehbar anhand zahlreicher Beispiele in Wort und Bild erläutert. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf die Erhaltung und Revitalisierung alter Obstgehölze gelegt, die einem zunehmenden Infektionsdruck durch vernachlässigte Bäume ausgesetzt sind.

Anmeldungen sind möglich! Schnitt von Obst- und Ziergehölzen

KW, am Sa., 11.2.2023, 09:30-12:30 Uhr
1 Termin, 4 UE, Kursleitung: Herr Stefan Puchert

Obsternte und Standfestigkeit von jungen Bäumen sowie Habitus und Attraktivität von Ziergehölzen werden maßgeblich durch fachgerechten Schnitt beeinflusst. Wer von Anfang an weiß, wie er herangehen muss, erspart sich Enttäuschungen und unterstützt das Gedeihen der Pflanzen. Alte charaktervolle Obstgehölze prägen Gärten und es lohnt sich die Mühe um ihre Erhaltung. Auch die Lebensdauer und Attraktivität alter Ziergehölze kann man durch fachkundigen Schnitt erhöhen. Der Praxiskurs vermittelt Grundlagen, Schnittregeln und die praktische Demonstration des Schnittes von jungen und älteren Obst- und Ziergehölzen.

Es sind freie Plätze vorhanden. Schnitt von Obst- und Ziergehölzen

Prieros, am So., 12.2.2023, 09:30-11:45 Uhr
1 Termin, 3 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Neu gepflanzte Bäume richtig erziehen, alte Obstbäume gesund und ertragreich erhalten, Beerenobst und Ziersträucher richtig schneiden: das ist eine Kunst, die einiges an Wissen, Erfahrung und Beobachtungsgabe voraussetzt. In diesem Praxiskurs wird das Grundwissen über das passende Werkzeug sowie die wichtigsten Schnittregeln und Schnittechniken direkt an den Obstgehölzen des Biogartens gezeigt, erläutert und mit den Teilnehmenden diskutiert.

Es sind freie Plätze vorhanden. Freitod und Sterbehilfe

KW, am Do., 16.2.2023, 19:00-20:30 Uhr
1 Termin, 2 UE, Kursleitung: Herr Maurice Schuhmann

Der Philosophie haftet zu Unrecht der Geruch von verstaubten Elfenbeintürmen an. In ihren Anfängen war sie integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens und wurde in der Öffentlichkeit – z.B. auf dem Marktplatz – praktiziert. Diese Tradition ein Stück weit wiederzubeleben ist der Sinn des Philosophischen Cafés, das seinen Ursprung in den 80er Jahren in Paris hatte. Es soll Menschen zusammenführen und einen Raum bieten, sich mit grundlegenden Fragen zu beschäftigen, zu reflektieren und mit anderen auszutauschen – auch ohne philosophische Ausbildung.

Dr. Maurice Schuhmann ist studierter und promovierter Politikwissenschaftler mit philosophischer Ausrichtung. Seit 2005 ist er als Lehrbeauftragter interdisziplinär an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland tätig. Momentan arbeitet er als Berufsschullehrer, Lehrbeauftragter für Politische Philosophie und Ideengeschichte an der FU Berlin sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet er in Berlin und Umgebung Philocafés an.

Es sind freie Plätze vorhanden. Die schönsten Gärten im Süden Englands

Luckau, am Fr., 24.2.2023, 19:00-21:00 Uhr
1 Termin, 2,67 UE, Kursleitung: Herr Franz Heitzendorfer

Uraltes Kulturland, atemberaubende Landschaften, beeindruckende Architektur, historische und moderne Gärten: Die südenglische Landschaft zwischen Dover und Land’s End hat sehr viel mehr zu bieten, als man in einer einzigen Reise erfahren und erleben kann. Wir besuchen Gärten zwischen der Themse-Mündung und Land's End. Auf dem Weg liegen so berühmte Namen wie Beth Chatto Garden's, Oxford, Hidcote, Hestercombe und The Lost Gardens of Heligan. Wir besichtigen 3 Gärten der Royal Horticultural Society und Kew Gardens in London, außerdem weltberühmte Kathedralen und Klöster. Alles in allem eine spektakuläre Reise durch mehrere Jahrhunderte.

Seite 1 von 3

Unsere Programmbereiche

Veranstaltungskalender

September 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 2 34
5 6 7 8 91011
12 1314 15161718
1920 21 22 232425
2627 28 2930   

Kontakt

Volkshochschule
Dahme-Spreewald
Geschäftsstelle Lübben
Logenstr. 17
15907 Lübben (Spreewald)

Tel.: 03546 20-1060
Fax: 03546 20-1059

Haus der VHS
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 26-2500
Fax: 03375 26-2519


E-Mail: vhs@dahme-spreewald.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden.

  • Es sind freie Plätze vorhanden.Es sind freie Plätze vorhanden.
  • Anmeldungen sind möglich!Anmeldungen sind möglich!
  • Der Kurs ist fast ausgebucht!Der Kurs ist fast ausgebucht!
  • Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.Anmeldungen auf Warteliste sind möglich.
  • Der Kurs ist abgeschlossen.Der Kurs ist abgeschlossen.
  • Der Kurs fällt aus.Der Kurs fällt aus.
  • Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen